Kupplungen zu reparieren gehört zum täglichen Geschäft einer Werkstatt. Bei diesem Verschleißteil können vielfache Probleme auftreten, deren Ursachen nicht immer sofort ersichtlich sind. Daher hat ZF Aftermarket Ihnen hilfreiche Praxis-Tipps für Kupplungen zusammengestellt. Erfahren Sie beispielweise, wie Sie bei einer Kupplung testen, ob Geräusche beim Anfahren wirklich auf einen Defekt hindeuten, oder zu welchen Problemen das Ausrücksystem führen kann. Darüber hinaus erhalten Sie beispielweise Anleitungen dafür, wie Sie schnell und kostengünstig eine Kupplung wechseln.

Übersicht aller Praxis-Tipps zu Kupplungssystemen


Weitere Details zu den Praxis-Tipps


Fehler beim Ausrücksystem


Viele Kupplungsfehlfunktionen bei Nutzfahrzeugen sind auf Einflüsse eines fehlerhaften Ausrücksystems zurückzuführen.

Zum Praxis-Tipp: "Fehler im Ausrücksystem"...
Kupplungsausrücksystem

Kupplung rupft


Eine Kupplung, die rupft, muss nicht defekt sein. Verschlissene Motorlager oder eine schlechte Motoreinstellung können ebenfalls den geschmeidigen Kupplungseingriff verhindern.

Zum Praxis-Tipp: "Kupplung rupft"...
Kupplung rupft

Kupplung rutscht


Eine rutschende Kupplung kann verschiedene Ursachen haben. Neben der Druckplatte und der Kupplungsscheibe ist häufig das Ausrücksystem der Grund.

Zum Praxis-Tipp: "Kupplung rutscht"...
Kupplung rutscht

Kupplung trennt nicht


Wenn die Kupplung nicht trennt, liegt die Ursache nicht unbedingt an der Kupplung. Häufig sind Mängel am Ausrücksystem verantwortlich.

Zum Praxis-Tipp: "Kupplung trennt nicht"...
Kupplung trennt nicht

Kupplungsgeräusche


Kupplungsgeräusche wie Pfeifen oder Klacken weisen nicht immer auf eine defekte Kupplung hin.

Zum Praxis-Tipp: "Kupplungsgeräusche"...
Kupplungsgeräusche

Kupplungen einbauen


Wer beim Kupplungswechsel ein paar entscheidende Kleinigkeiten berücksichtigt, kann sich meist viel Zeit, Kosten und Kundenärger ersparen.

Zum Praxis-Tipp: "Kupplungen einbauen"
Kupplungen einbauen

Nabenprofil bei Kupplungsscheiben fetten


Nur ein optimal gefettetes Nabenprofil stellt eine einwandfreie Funktion der Kupplung sicher.

Zum Praxis-Tipp: "Nabenprofil bei Kupplungsscheiben fetten"...
Nabenprofil bei Kupplungsscheiben fetten

Kupplungsscheiben prüfen


Mangelnde Transportsorgfalt kann dazu führen, dass neue Kupplungsscheiben beschädigt in Werkstätten ankommen.

Zum Praxis-Tipp: "Kupplungsscheiben prüfen"...
Kupplungsscheiben prüfen

ZMS prüfen


Werden Defekte beim Zweimassenschwungrad (ZMS) vermutet, beginnt die Ursachenforschung.

Zum Praxis-Tipp: "ZMS prüfen"...
ZMS prüfen

Mehrstufige Torsionsdämpfer für Nfz


In Nutzfahrzeugen minimieren mehrstufige Torsionsdämpfer Vibrationen und Geräusche.

Zum Praxis-Tipp: "Mehrstufige Torsionsdämpfer für Nutzfahrzeuge"...
Mehrstufige Torsionsdämpfer für Nfz

Ausrücker tauschen


Die richtige Montage des Zentralausrückers ist wichtig, um Dichtungs- und Kupplungsschäden vorzubeugen.

Zum Praxis-Tipp: "Ausrücker tauschen"
Ausrücker tauschen

Hydraulische Kupplungsbetätigung entlüften


Hydraulische Kupplungsbetätigungen müssen frei von eingeschlossener Luft sein. Lernen Sie die richtig zu entlüften

Zum Praxis-Tipp: "Hydraulische Kupplungsbetätigung entlüften"
Hydraulische Kupplungsbetätigung entlüften

Schnellere und einfachere Reparatur von Defekten an der Kupplung


Unsere Praxis-Tipps für Kupplungen sind eine Art Schritt-für-Schritt-Anleitung. Diese soll Ihnen dabei helfen, verschiedene Defekte in kurzer Zeit erkennen und beheben zu können. Das erleichtert Ihnen die Arbeit in der Werkstatt und spart damit Kosten. Des Weiteren werden Sie durch eine effizientere Durchführung Ihre Kunden sicherlich zufrieden stellen.

ZF Aftermarket bietet Ihnen anhand von Bildern und Beschreibungen leicht verständliche Reparatur-Tipps, damit Sie Kupplungssysteme professionell und herstellergerecht reparieren können. Die verschiedenen Anleitungen zeigen Ihnen zum einen auf, wo und wie Sie einen möglichen Defekt erkennen. Zum anderen stellen Sie anschaulich die notwendigen Reparatur-Schritte dar.