TRW ergänzt laufend das Programm an zurückverlegten Fußrasten für die neuesten Motorradmodelle. Damit stehen die individuell einstellbaren Fußrastenanlagen einer immer größeren Gruppe von Motorradfahrern zur Verfügung. Sämtliche Fußrasten von TRW werden in Deutschland hergestellt – sie bieten ein außergewöhnlich attraktives Design, mehr Fahrfreude und hohe Fertigungsqualität zu einem
attraktiven Preis.

Das TRW Produktportfolio

Fußrastensysteme

TRW Fußrastensysteme

Fußrastensysteme von TRW sind optische Highlights, ergonomisch und technisch kaum zu übertreffen. Sie sind äußerst stabil und dennoch extrem leicht. Die zurückverlegten Fußrastenanlagen von TRW überzeugen mit ausgefeilter Ergonomie und Technologie. Sie ermöglichen ein sportlicheres sowie gleichzeitig sicheres Fahren und verbessern den Look nahezu jeden Motorrads.

Als besonderer Service sind für TRW Fußrastenanlagen sämtliche Einzelteile zum Austausch lieferbar.

Die zurückverlegten Fußrastenanlagen von TRW wurden speziell für den Rennsport konzipiert. Sie sind das Ergebnis ausgefeilter Entwicklung und umfangreicher Testfahrten auf der Straße und auf der Rennstrecke. Die schwarz eloxierten TRW Fußrastenanlagen sind besonders bei sportlichen Fahrern beliebt. Dank perfekter Ergonomie, extrem niedrigem Gewicht, zuverlässiger Funktionalität und ihrem attraktivem Look werten sie nahezu jedes Sportmotorrad auf.

Die Fußrastenanlagen von TRW bieten unschlagbare Vorteile:

  • Extrem leicht und für den Rennsport ideal
  • Individuell positionierbar, bis zu 28,5 mm horizontal und 18 mm vertikal
  • Viele der Anlagen sind einfach auf umgekehrtes Schaltschema umstellbar
  • Verbesserte sportliche Ergonomie für mehr Leistung und maximale Sicherheit
  • Individueller und dynamischer Look für Ihr Motorrad
  • Für alle zurückverlegten Fußrastenanlagen sind Einzelteile auch zum Austausch erhältlich
  • Sämtliche TRW Racing-Rastenanlagen verfügen über eine ABE oder ein TÜV-Teilegutachten

Die neuesten Modelle der zurückverlegten Fußrastenanlagen „SP Edition“ und „RAC Edition“ sind besonders filigran ausgeführt. Sie sind ultraleicht und verleihen Ihrem Bike eine individuelle Note. Bei der Entwicklung dieser Motorradfußrasten lag der Fokus auf dem Rennsport und den Anforderungen sportlich ambitionierter Fahrer. Die individuell positionierbaren Fußrastenanlagen von TRW sind die erste Wahl internationaler Profifahrer und haben sich in allen Racing-Kategorien bewährt. Ob beim Einsatz auf der Straße oder unter Rennsportbedingungen – die Vorteile der TRW Fußrastenanlagen sprechen für sich.

Fußrastenanlagen von TRW – ein Upgrade für nahezu jedes Sportbike

Es ist die Kombination aus perfekter Funktionalität und ansprechendem Design, die unsere ultraleichten Rennsport-Fußrastenanlagen so einzigartig macht.

Die Rastenanlagen „SP Edition“ sind mit einer klappbaren Fußraste ausgestattet (starre Racing Raste im Zubehör erhältlich) und verfügen über eine ABE. Die Racing Rastenanlagen „RAC Edition“ werden mit starren Fußrasten und einer ABE oder einem TÜV-Teilegutachten ausgeliefert.

Die Racing-Fußrasten von TRW ermöglichen eine optimale, individuelle Positionierung, wie sie der Fahrer benötigt. Dank der Fußrastenadapterplatte sind die Anlagen bis 28,5 mm horizontal und bis zu 18 mm vertikal verstellbar. Weiter nach hinten verlegt, kann sich der Fahrer beim Beschleunigen besser abstützen. Weiter in die Höhe versetzt, sorgen die Anlagen für noch mehr Schräglagenfreiheit.

Die Fußrasten von TRW sind speziell für den Rennsport ausgelegt. Im Lieferumfang der sportlichen Rasten sind schwarze Teflonstopfen enthalten. Sämtliche Teile sind einzeln zum Austausch lieferbar.

Neben zahlreichen Einstellmöglichkeiten lassen sich viele der Anlagen leicht auf ein umgekehrtes Schaltschema umstellen. Für einige spezifische Fahrzeugmodelle sind die Fußrasten-Anlagen auch mit vormontierter Schaltumkehrung lieferbar.

Die TRW Fußrastenanlagen „SP Edition“ und „RAC Edition“ sind Qualitätsprodukte „made in Germany“! Sie beeindrucken nicht nur durch ihre technischen und ergonomischen Vorteile, sondern auch durch ihr ansprechendes Design. Die Fußrasten werden aus einer hochwertigen Aluminiumlegierung hergestellt und werten den Look nahezu jedes Motorrads auf. Darüber hinaus passen die Rasten „SP Edition“ und „RAC Edition“ von TRW optisch perfekt zu den Stummellenkern der Serie „Racing“. Zusammen verleihen sie Ihrem Motorrad den letzten Schliff.

Fußrastenanlagen von TRW stehen zur Verfügung für mehr als 100 Modelle von Aprilia, BMW, Ducati, Honda, Kawasaki, KTM, Suzuki, Triumph und Yamaha. Das Lieferprogramm wird von TRW ständig um die neuesten Motorradmodelle erweitert. Das Teilegutachten für die Fußrasten „RAC Edition“ steht unter Downloads auf unserer Homepage bereit.

Fußrastenhalteplatten

Eine individuell einstellbare Rastenposition ermöglicht mehr Bodenfreiheit oder Bequemlichkeit. Durch die gefrästen Fußrastenhalteplatten können die Original Fußrastenanlagen weiter nach hinten, nach oben oder auch nach unten verlegt werden.

  • Rastenplatten mit ABE, keine TÜV Abnahme nötig.
  • Die hochfesten Aluminiumplatten werden mit CNC gesteuerter Fertigung gefräst.
  • Die variable Rasteneinstellung ermöglicht eine komfortable oder sportliche Sitzposition in Verbindung mit der Original Rastenanlage. Veränderungen:
  • nach hinten: 26-46 mm
  • nach oben: max. 25 mm
  • nach unten: max. 10 mm
  • Je nach Modell, sind die Halteplatten schwarz oder silber und haben 3 oder 4 Lochreihen.
  • Bei einigen Modellen empfiehlt sich der Austausch des Stoplichtschalters.
  • Generell ist ein Adapter für die Schaltstangenverlängerung nötig, je nach Verlegungsart um 20 oder 30 mm.
  • Art.-Nr.: MCF420: 20 mm Länge
  • Art.-Nr.: MCF430: 30 mm Länge
  • For extreme backwards adjustment, a changed brake fluid tank position may be necessary. This is done using an aluminium shackle:
  • Art.-Nr.: MCF440 (silber) bis zu 70 mm
  • Art.-Nr.: MCF440S (schwarz) bis zu 70 mm
Fussbremszylinder

Wer Wert auf Leichtbauweise und ästhetische Optik legt, für den ist der TRW Fussbremszylinder die ideale Alternative zum Original. In Kombination mit den Black Edition Fussrastenanlagen entsteht ein neues, individuelles "Hightech Erscheinungsbild".

  • In Deutschland produzierter Fussbremszylinder mit einem modellbezogenem Teilegutachten.
  • Ein aus hochfestem Aluminium hergestelltes, mit CNC Technik gefrästes Spezialprodukt für individuelle Umbauten.
  • Die kompakte und platzsparende Konstruktion wiegt nur ca. 150 Gramm und der Kolbendurchmesser beträgt 12,8 mm.
  • Der Stutzen für den Schlauch zum Bremsflüssigkeitsbehälter, eine farblich passende Hohlschraube und ein Satz Dichtringe sind im Lieferumfang enthalten.
  • Durch die variablen Befestigungspunkte von 37 mm bis 50 mm (Langlöcher) ist der Fussbremszylinder universell einsetzbar.
  • Die Betätigung wird über die Kolbenstange, in Verbindung mit einem Kugelgelenk mit M8 Gewinde, ausgelöst.
  • Verfügbare Farben: Verfügbare Farben: Silber, Gold und Schwarz
neuer ZF Katalog

Katalog

Finden Sie passende Teile und alle dazugehörigen Informationen in unserem Katalog.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Ihr Ansprechpartner bei ZF Aftermarket

Kontaktieren Sie uns

Wünschen Sie weitere Informationen zu unserem Service oder unseren Produkten für PKW und leichte Nutzfahrzeuge?

ZF Partner Programme

Zwei Männer vor einer Werkstatt

Alle Informationen auf einen Blick! Entdecken Sie Wissen aus erster Hand von ZF Aftermarket - kostenlos und in einem Portal!