LEMFÖRDER weltweit –

Überall an Ihrer Seite

Sie sind hier:

D-A-CH Deutsch

Sie sind hier:

D-A-CH Deutsch
worldmap

D-A-CH

Häufige Fragen

Zu Produkten und zur Marke LEMFÖRDER

Zur Marke LEMFÖRDER

  • Wo kann ich LEMFÖRDER Ersatzteile kaufen?

    Die hochwertigen Lenkungs- und Fahrwerkteile von LEMFÖRDER erhalten Werkstätten über die Großhandelspartner von ZF Aftermarket. Als Autofahrer sollten Sie Ihr Fahrzeug immer in einer Fachwerkstatt warten und reparieren lassen und dabei auf die Verwendung von LEMFÖRDER Originalteilen bestehen. So sind Sie stets sicher unterwegs.

    Sie finden die LEMFÖRDER Vertriebspartner in Ihrer Nähe über unser globales Vertriebsnetzwerk.

    Die hochwertigen Lenkungs- und Fahrwerkteile von LEMFÖRDER erhalten Werkstätten über die Großhandelspartner von ZF Aftermarket. Als Autofahrer sollten Sie Ihr Fahrzeug immer in einer Fachwerkstatt warten und reparieren lassen und dabei auf die Verwendung von LEMFÖRDER Originalteilen bestehen. So sind Sie stets sicher unterwegs.

    Sie finden die LEMFÖRDER Vertriebspartner in Ihrer Nähe über unser globales Vertriebsnetzwerk.

  • Für welche Fahrzeuge gibt es LEMFÖRDER Ersatzteile?

    Für nahezu jedes Fahrzeug erhalten Sie die passenden LEMFÖRDER Lenkungs- und Fahrwerkteile. Detaillierte Informationen zur aktuellen Programmabdeckung inklusive Fahrzeugtyp, -marke, -modell, Baujahr uvm. finden Sie in unserem Online-Katalog WebCat.

    Für nahezu jedes Fahrzeug erhalten Sie die passenden LEMFÖRDER Lenkungs- und Fahrwerkteile. Detaillierte Informationen zur aktuellen Programmabdeckung inklusive Fahrzeugtyp, -marke, -modell, Baujahr uvm. finden Sie in unserem Online-Katalog WebCat.

  • Wie erkenne ich ein Original LEMFÖRDER Ersatzteil?

    Lesen Sie hierzu die ausführlichen Informationen zu Plagiaten, Nachbau und Produktpiraterie.

    Lesen Sie hierzu die ausführlichen Informationen zu Plagiaten, Nachbau und Produktpiraterie.

  • Gehört LEMFÖRDER zu ZF Aftermarket?

    LEMFÖRDER ist eine der etablierten Produktmarken von ZF. Die herausragende Technologie-Kompetenz der Erstausrüstung trägt das Geschäftsfeld ZF Aftermarket mit der Marke LEMFÖRDER in den Ersatzteilemarkt.

    LEMFÖRDER ist eine der etablierten Produktmarken von ZF. Die herausragende Technologie-Kompetenz der Erstausrüstung trägt das Geschäftsfeld ZF Aftermarket mit der Marke LEMFÖRDER in den Ersatzteilemarkt.

  • Was heißt „Erstausrüsterqualität“?

    Die Teile, die LEMFÖRDER im Aftermarket als Ersatzteile anbietet, unterliegen den gleichen hohen Qualitätsstandards wie die Originalteile für die Serienfertigung. Das gilt für Konstruktion und Material ebenso wie für die strengen Qualitätskontrollen.

    In unserem Film „LEMFÖRDER, die Nr. 1 in der Erstausrüstung, weltweit“ zeigen wir Ihnen, wie wir diese Qualität erreichen und durch modernste Prüfverfahren sicherstellen.

    Die Teile, die LEMFÖRDER im Aftermarket als Ersatzteile anbietet, unterliegen den gleichen hohen Qualitätsstandards wie die Originalteile für die Serienfertigung. Das gilt für Konstruktion und Material ebenso wie für die strengen Qualitätskontrollen.

    In unserem Film „LEMFÖRDER, die Nr. 1 in der Erstausrüstung, weltweit“ zeigen wir Ihnen, wie wir diese Qualität erreichen und durch modernste Prüfverfahren sicherstellen.

  • Was bedeutet Nachhatligkeit für LEMFÖRDER?

    Nachhaltigkeit wird bei ZF groß geschrieben und konsequent als zentrales Qualitätsmerkmal auch bei den Produkten der Marke LEMFÖRDER umgesetzt. Denn nur eine nachhaltige Entwicklung und Produktion bedeutet auch Zukunftssicherheit.

    So haben wir zum Beispiel ganz konkret eine phosphatfreie Oberflächenbeschichtung entwickelt, die als neuer Korrosionsschutz dient – resourcenschonend, umweltverträglicher und ungefährlicher zu verarbeiten.

    Nachhaltigkeit wird bei ZF groß geschrieben und konsequent als zentrales Qualitätsmerkmal auch bei den Produkten der Marke LEMFÖRDER umgesetzt. Denn nur eine nachhaltige Entwicklung und Produktion bedeutet auch Zukunftssicherheit.

    So haben wir zum Beispiel ganz konkret eine phosphatfreie Oberflächenbeschichtung entwickelt, die als neuer Korrosionsschutz dient – resourcenschonend, umweltverträglicher und ungefährlicher zu verarbeiten.

  • Woher kommt die Eule im LEMFÖRDER Logo?

    Die Eule geht zurück auf den Gründer der Lemförder Metallwaren Gesellschaft mbH im Jahr 1947. Sein Nachname „Ulderup“ enthält das plattdeutsche Wort für Eule: Uul. Ursprünglich saß die Eule in einem Dreieck aus 3 Spurstangen.

    Die Eule geht zurück auf den Gründer der Lemförder Metallwaren Gesellschaft mbH im Jahr 1947. Sein Nachname „Ulderup“ enthält das plattdeutsche Wort für Eule: Uul. Ursprünglich saß die Eule in einem Dreieck aus 3 Spurstangen.

Zu den Produkten

Aus der Praxis

  • Wo erhalte ich als Werkstatt Unterstützung?

    ZF Aftermarket bietet Ihnen ein Kontaktformular für technische Anfragen und eine telefonische Technik-Hotline unter +49 9721 475 5555 (Mo - Fr, 7:00 bis 17:00 Uhr). Hier erhalten Sie kompetente Hilfe und Unterstützung rund um die gesamte Produktpalette von LEMFÖRDER.

    Fortlaufende Unterstützung, Trainings sowie eine spezielle Einbau-Hotline erhalten Sie zusätzlich als Partner unseres Werkstattkonzepts ZF Services [pro]Tech.

    ZF Aftermarket bietet Ihnen ein Kontaktformular für technische Anfragen und eine telefonische Technik-Hotline unter +49 9721 475 5555 (Mo - Fr, 7:00 bis 17:00 Uhr). Hier erhalten Sie kompetente Hilfe und Unterstützung rund um die gesamte Produktpalette von LEMFÖRDER.

    Fortlaufende Unterstützung, Trainings sowie eine spezielle Einbau-Hotline erhalten Sie zusätzlich als Partner unseres Werkstattkonzepts ZF Services [pro]Tech.

  • Müssen beim Einbau von Ersatzteilen die Schrauben und Muttern ebenfalls ersetzt werden?

    LEMFÖRDER unterstützt die Empfehlung der Fahrzeughersteller, grundsätzlich alle gelösten Schrauben und Muttern durch neue zu ersetzen, weil diese bei erneuter Verwendung in der Funktion eingeschränkt sein können. Dieses Risiko steht in keinem Verhältnis zu den geringen Kosten neuer Kleinteile.

    LEMFÖRDER unterstützt die Empfehlung der Fahrzeughersteller, grundsätzlich alle gelösten Schrauben und Muttern durch neue zu ersetzen, weil diese bei erneuter Verwendung in der Funktion eingeschränkt sein können. Dieses Risiko steht in keinem Verhältnis zu den geringen Kosten neuer Kleinteile.

  • Liefert LEMFÖRDER das benötigte Befestigungszubehör zu den Ersatzteilen?

    Befestigungszubehör wie Schrauben, Muttern oder Dichtungen, die für den Austausch aller, auch benachbarter Komponenten benötigt werden, sind in OE-Qualität in unseren ServicePacks enthalten. Bei Bedarf sogar Einstellscheiben und Exzenterschrauben.

    Bei der Bestellung des Ersatzteils im Online-Katalog WebCat sehen Sie unter Kriterien, ob für das Teil ein solcher Befestigungssatz vorliegt bzw. empfohlen wird.

    Befestigungszubehör wie Schrauben, Muttern oder Dichtungen, die für den Austausch aller, auch benachbarter Komponenten benötigt werden, sind in OE-Qualität in unseren ServicePacks enthalten. Bei Bedarf sogar Einstellscheiben und Exzenterschrauben.

    Bei der Bestellung des Ersatzteils im Online-Katalog WebCat sehen Sie unter Kriterien, ob für das Teil ein solcher Befestigungssatz vorliegt bzw. empfohlen wird.

  • Was muss ich bei der Achsvermessung von Vierlenkerachsen beachten?

    Werden an Doppelquerlenkerachsen Bauteile erneuert oder auch nur gelöst, muss zusätzlich die Vorspurkurve vermessen und gegebenenfalls korrekt justiert werden.

    Werden an Doppelquerlenkerachsen Bauteile erneuert oder auch nur gelöst, muss zusätzlich die Vorspurkurve vermessen und gegebenenfalls korrekt justiert werden.

  • Wie erkenne ich defekte Gummimetallteile?

    Die Diagnose erfolgt zum Beispiel mittels Sichtprüfung (Risse, Falten, Metallablösungen). Bei hydraulischen Lagern kann ein Flüssigkeitsverlust einen Schaden am Gummimetallteil anzeigen. Beschädigte Gummimetallteile im Fahrwerk können sich auch mit Schäden an benachbarten Fahrwerkkomponenten bemerkbar machen.

    Die Diagnose erfolgt zum Beispiel mittels Sichtprüfung (Risse, Falten, Metallablösungen). Bei hydraulischen Lagern kann ein Flüssigkeitsverlust einen Schaden am Gummimetallteil anzeigen. Beschädigte Gummimetallteile im Fahrwerk können sich auch mit Schäden an benachbarten Fahrwerkkomponenten bemerkbar machen.

  • Müssen Lenkungs- und Fahrwerksteile regelmäßig in der Werkstatt überprüft werden?

    Ja, denn diese Teile gelten als Sicherheitsteile, d. h. bei Schäden an diesen Teilen besteht ein erhöhtes Unfallrisiko. Zudem können teure Folgeschäden an anderen Fahrzeugkomponenten entstehen.

    Ja, denn diese Teile gelten als Sicherheitsteile, d. h. bei Schäden an diesen Teilen besteht ein erhöhtes Unfallrisiko. Zudem können teure Folgeschäden an anderen Fahrzeugkomponenten entstehen.

Weitere Informationen