LEMFÖRDER weltweit –

Überall an Ihrer Seite

Sie sind hier:

D-A-CH Deutsch

Sie sind hier:

D-A-CH Deutsch
worldmap

D-A-CH

Fahrwerkmeilenstein Vierpunktlenker

Weniger Bauteile, einfachere Montage

Der Vierpunktlenker für Lkw – eine gemeinsame Entwicklung von LEMFÖRDER und MAN – übernimmt zusätzlich zur Achsführung auch die Wankstabilisierung großer Nutzfahrzeuge.

Der Vierpunktlenker für Lkw – eine gemeinsame Entwicklung von LEMFÖRDER und MAN – übernimmt zusätzlich zur Achsführung auch die Wankstabilisierung großer Nutzfahrzeuge.

LEMFÖRDER Vierpunktlenker
LEMFÖRDER Vierpunktlenker

Vier Punkte für die Zukunft

Der LEMFÖRDER Vierpunktlenker wurde in Zusammenarbeit mit der MAN Nutzfahrzeuge AG entwickelt. Er übernimmt die Führung und Stabilisierung der Hinterachse. Der Vierpunktlenker von LEMFÖRDER wird als gewichtsreduzierte Variante aus Faserverbundmaterialien entwickelt, um den modernen Ansprüchen an den Leichtbau gerecht zu werden

LEMFÖRDER Vierpunktlenker
LEMFÖRDER Vierpunktlenker

Vier Punkte für die Zukunft

Der LEMFÖRDER Vierpunktlenker wurde in Zusammenarbeit mit der MAN Nutzfahrzeuge AG entwickelt. Er übernimmt die Führung und Stabilisierung der Hinterachse. Der Vierpunktlenker von LEMFÖRDER wird als gewichtsreduzierte Variante aus Faserverbundmaterialien entwickelt, um den modernen Ansprüchen an den Leichtbau gerecht zu werden

Das Ergebnis permanenter Optimierung

Der gewichtsreduzierte Vierpunktlenker von LEMFÖRDER verbindet Leichtbau und Funktionsoptimierung mit einer Verbesserung der fahrdynamischen Eigenschaften.

Das Ergebnis permanenter Optimierung

Der gewichtsreduzierte Vierpunktlenker von LEMFÖRDER verbindet Leichtbau und Funktionsoptimierung mit einer Verbesserung der fahrdynamischen Eigenschaften.

  • Weniger Gewicht

    Der geschmiedete Lenker wurde weiterentwickelt und durch einen gegossenen Lenker abgelöst. Das Gewicht reduziert sich um 20% (12 kg). ZF arbeitet bereits an der weiteren Entwicklung des Vierpunklenkers. Derzeit befindet sich ein Prototyp aus Glasfaser- Kunststoffverbund (GFK) in der Erprobungsphase.

    Der geschmiedete Lenker wurde weiterentwickelt und durch einen gegossenen Lenker abgelöst. Das Gewicht reduziert sich um 20% (12 kg). ZF arbeitet bereits an der weiteren Entwicklung des Vierpunklenkers. Derzeit befindet sich ein Prototyp aus Glasfaser- Kunststoffverbund (GFK) in der Erprobungsphase.

  • Mehr Funktionen

    Als einzige derartige Lösung am Markt vereint der Vierpunktlenker gleich drei Fahrwerkaufgaben in einem Bauteil: die Längs-und Querführung der Achse sowie zusätzlich auch die Wankstabilisierung.

    Als einzige derartige Lösung am Markt vereint der Vierpunktlenker gleich drei Fahrwerkaufgaben in einem Bauteil: die Längs-und Querführung der Achse sowie zusätzlich auch die Wankstabilisierung.

  • Weniger Teile

    Durch die Funktionserweiterung können Dreiecklenker, Stabilisator und andere Komponenten zur Fahrwerkanbindung entfallen. Das spart deutlich Gewicht an der Gesamtachse.

    Durch die Funktionserweiterung können Dreiecklenker, Stabilisator und andere Komponenten zur Fahrwerkanbindung entfallen. Das spart deutlich Gewicht an der Gesamtachse.

  • Weniger Montageaufwand

    Durch die reduzierte Zahl der Komponenten verringert sich auch der Montageaufwand.

    Durch die reduzierte Zahl der Komponenten verringert sich auch der Montageaufwand.

Weitere Informationen