ZF Aftermarket weltweit –

Überall an Ihrer Seite

Sie sind hier:
D-A-CH (Deutsch)

Wenn Ihr Land nicht aufgeführt ist, wählen Sie "Andere Länder", um unsere globale ZF Aftermarket Website zu besuchen.

Alle ZF Aftermarket Webseiten

Finden Sie Ihr Land geordnet nach Regionen

Sie sind auf der Suche nach Unternehmensinformationen zu ZF Friedrichshafen?

Besuchen Sie unsere Corporate Website

Bitte wählen Sie Ihre Region und Sprache:

Zurück
Asien
Europa
Lateinamerika
Mittlerer Osten
Nordamerika
Ozeanien
Südafrika

Sie konnten Ihre Region oder Sprache nicht finden? Besuchen Sie unsere globale Webseite: English

Note

Die folgende Seite ist nicht für mobile Geräte optimiert.
Do you want to proceed?

Weiter

D-A-CH

Life Cycle Cost Coverage Programm
Effizient. Sicher. Wirtschaftlich

Life Cycle Cost Coverage Programm

Die Vorteile der LCC Coverage

Auf einen Blick

Ausfallzeiten, Austausch und Reparaturen sind für Flottenbesitzer schwer kalkulierbar und erhöhen daher das Risiko einer Kostenexplosion.

Ausfallzeiten, Austausch und Reparaturen sind für Flottenbesitzer schwer kalkulierbar und erhöhen daher das Risiko einer Kostenexplosion.

Das Life Cycle Cost Coverage Programm von ZF Aftermarket für Busse wird innerhalb der Gewährleistungszeit abgeschlossen, und beginnt mit der Zulasssung des Fahrzeugs. Das Programm bietet zusätzlichen Schutz über die Standardgarantiezeit hinaus. LCC deckt alle anfallenden Reparatur- und Überholungskosten sowie Wartungskosten für ZF Teile für einen Zeitraum von bis zu fünfzehn Jahren (Getriebe) bzw. bis zu zehn Jahren (Achsen) ab. Der direkte Kostenvergleich zeigt, wie sich die Kosten für Flottenbesitzer mit und ohne LCC-Deckungsschutz entwickeln können. Mit LCC Coverage können die Betriebskosten geringgehalten, Ausfallzeiten minimiert und die Kostenkalkulation präzisiert werden.

Weitere Vorteile sind:

  • Neueste Produkte vom OE-Technologieführer
  • Langlebigkeit Ihrer Busflotte durch vorbeugende Maßnahmen
  • Reparaturen von Experten
  • Service durch ständig geschultes Personal
  • Vor-Ort-Support und Ersatzteile auf Lager
  • Bessere Fahrzeuginstandhaltung und Wartung durch ständige Dokumentation von Reparaturen
  • Vertrag individuell anpassbar für jeden Kunden

Das Life Cycle Cost Coverage Programm von ZF Aftermarket für Busse wird innerhalb der Gewährleistungszeit abgeschlossen, und beginnt mit der Zulasssung des Fahrzeugs. Das Programm bietet zusätzlichen Schutz über die Standardgarantiezeit hinaus. LCC deckt alle anfallenden Reparatur- und Überholungskosten sowie Wartungskosten für ZF Teile für einen Zeitraum von bis zu fünfzehn Jahren (Getriebe) bzw. bis zu zehn Jahren (Achsen) ab. Der direkte Kostenvergleich zeigt, wie sich die Kosten für Flottenbesitzer mit und ohne LCC-Deckungsschutz entwickeln können. Mit LCC Coverage können die Betriebskosten geringgehalten, Ausfallzeiten minimiert und die Kostenkalkulation präzisiert werden.

Weitere Vorteile sind:

  • Neueste Produkte vom OE-Technologieführer
  • Langlebigkeit Ihrer Busflotte durch vorbeugende Maßnahmen
  • Reparaturen von Experten
  • Service durch ständig geschultes Personal
  • Vor-Ort-Support und Ersatzteile auf Lager
  • Bessere Fahrzeuginstandhaltung und Wartung durch ständige Dokumentation von Reparaturen
  • Vertrag individuell anpassbar für jeden Kunden

Maßgeschneiderte Services für Ihre Bedürfnisse

Die Life Cycle Cost Coverage bietet Dienstleistungen, die auf individuelle Bedürfnisse zugeschnitten sind. Aus diesem Grund können Flottenbesitzer zwischen drei verschiedenen Stufen des LCC Coverage Programms wählen. Die verschiedenen Servicestufen bieten Schutz von der Grundversorgung bis zur Rundumversorgung. Wenn Kunden eine der höheren Servicestufen wählen, werden die niedrigeren Servicestufen automatisch integriert.

Die Life Cycle Cost Coverage bietet Dienstleistungen, die auf individuelle Bedürfnisse zugeschnitten sind. Aus diesem Grund können Flottenbesitzer zwischen drei verschiedenen Stufen des LCC Coverage Programms wählen. Die verschiedenen Servicestufen bieten Schutz von der Grundversorgung bis zur Rundumversorgung. Wenn Kunden eine der höheren Servicestufen wählen, werden die niedrigeren Servicestufen automatisch integriert.

  • Servicestufe 1: Instandhaltung

    Stufe 1 beinhaltet:

    • Service Check nach ZF-Spezifikation *
    • Öl und Filter für Getriebe und Achsen / Öl- und Filterwechsel für Getriebe und Achsen
    • Lieferung und Austausch von Verschleißteilen. Diese Verschleißteile umfassen, ohne darauf beschränkt zu sein:
      • 1. Wartungssätze für Bremsen, Bremsscheiben, Bremsbeläge, Bremssättel komplett und Bremszylinder, Verschleißsensoren
      • 2. Peripherieteile: Luftfederbälge, Stoßdämpfer

    Diese Stufe ist immer in Servicestufe 2 und 3 enthalten.

    * Der Kunde / OE stellt sicher, dass die Installation gemäß den ZF-Spezifikationen ordnungsgemäß durchgeführt wurde.

    Stufe 1 beinhaltet:

    • Service Check nach ZF-Spezifikation *
    • Öl und Filter für Getriebe und Achsen / Öl- und Filterwechsel für Getriebe und Achsen
    • Lieferung und Austausch von Verschleißteilen. Diese Verschleißteile umfassen, ohne darauf beschränkt zu sein:
      • 1. Wartungssätze für Bremsen, Bremsscheiben, Bremsbeläge, Bremssättel komplett und Bremszylinder, Verschleißsensoren
      • 2. Peripherieteile: Luftfederbälge, Stoßdämpfer

    Diese Stufe ist immer in Servicestufe 2 und 3 enthalten.

    * Der Kunde / OE stellt sicher, dass die Installation gemäß den ZF-Spezifikationen ordnungsgemäß durchgeführt wurde.

  • Servicestufe 2: Reparatur vor Ort

    Stufe 2 umfasst:

    • Fehlerbehebung
    • Reparaturen vor Ort, bei denen das Getriebe / die Achsen nicht ausgebaut und wieder eingebaut werden müssen
    • Ersatzteile (Peripheriegeräte, ECU, andere)
    • Arbeitskosten und Ausgaben

    Stufe 2 umfasst:

    • Fehlerbehebung
    • Reparaturen vor Ort, bei denen das Getriebe / die Achsen nicht ausgebaut und wieder eingebaut werden müssen
    • Ersatzteile (Peripheriegeräte, ECU, andere)
    • Arbeitskosten und Ausgaben
  • Servicestufe 3: Getriebe- und Achsüberholung

    Stufe 3 umfasst:

    • Teil- / Komplettreparaturen
    • Ersatzteile und Arbeitskosten
    • Transportkostenübernahme für Getriebe / Achsen vom Kunden zum nächsten ZF Service Center und zurück
    • Pauschale Kompensation für den Aus- und Wiedereinbau des Getriebes / der Achsen (max. 8 Stunden)

    Stufe 3 umfasst:

    • Teil- / Komplettreparaturen
    • Ersatzteile und Arbeitskosten
    • Transportkostenübernahme für Getriebe / Achsen vom Kunden zum nächsten ZF Service Center und zurück
    • Pauschale Kompensation für den Aus- und Wiedereinbau des Getriebes / der Achsen (max. 8 Stunden)

Passende Komponenten aus einer Hand:

Effizient und ökonomisch

ZF ist der weltweit größte unabhängige Spezialist für Busachsen- und Getriebesysteme. Mit Produkten von ZF wählen Sie passende Komponenten, die für einen minimalen Kraftstoffverbrauch, eine lange Lebensdauer und einen niedrigen Geräuschpegel sorgen. ZF Aftermarket ist der ideale Partner für Ihre Flotte, denn wir verbinden innovative Lösungen, langjährige Systemkompetenz für Stadt- und Reisebusse und ein flächendeckenden Servicenetzwerk.

ZF ist der weltweit größte unabhängige Spezialist für Busachsen- und Getriebesysteme. Mit Produkten von ZF wählen Sie passende Komponenten, die für einen minimalen Kraftstoffverbrauch, eine lange Lebensdauer und einen niedrigen Geräuschpegel sorgen. ZF Aftermarket ist der ideale Partner für Ihre Flotte, denn wir verbinden innovative Lösungen, langjährige Systemkompetenz für Stadt- und Reisebusse und ein flächendeckenden Servicenetzwerk.