ZF Aftermarket weltweit –

Überall an Ihrer Seite

Sie sind hier

D-A-CH Deutsch

Sie sind aktuell auf der deutschen Seite von ZF Aftermarket. Auf unseren lokalen Websites finden Sie detailliertere Informationen zu den unterschiedlichen Märkten:

AFTERMARKET

Sie sind hier

D-A-CH Deutsch

Sie sind aktuell auf der deutschen Seite von ZF Aftermarket. Auf unseren lokalen Websites finden Sie detailliertere Informationen zu den unterschiedlichen Märkten:

worldmap

AFTERMARKET

Sie sind auf der Suche nach Unternehmensinformationen zu ZF Friedrichshafen?

Besuchen Sie unsere Corporate Website

AFTERMARKET D-A-CH

AFTERMARKET D-A-CH

Schmierstoffe

für Lkw und Busse

ZF-ECOFLUID –

Für jedes Lkw-Automatgetriebe das passende Getriebeöl

ZF-Öle für Nutzfahrzeuge – ECOFLUID

Damit es läuft wie geschmiert

Die Wahl des richtigen Schmierstoffes für Lkw oder Busse sollte nicht dem Zufall überlassen werden – wer hier unachtsam kauft, zahlt am Ende drauf. Und die Vorteile für die Fahrzeuge liegen auf der Hand:

  • geringerer Kraftstoffverbrauch
  • weniger CO₂-Ausstoß
  • zuverlässige Pflege über die gesamte Lebensdauer des Fahrzeugs

Gehen Sie keine Kompromisse ein – mit denÖlen für Nutzfahrzeuge von ZF Aftermarket!

ZF-Öle für Nutzfahrzeuge – ECOFLUID

Damit es läuft wie geschmiert

Die Wahl des richtigen Schmierstoffes für Lkw oder Busse sollte nicht dem Zufall überlassen werden – wer hier unachtsam kauft, zahlt am Ende drauf. Und die Vorteile für die Fahrzeuge liegen auf der Hand:

  • geringerer Kraftstoffverbrauch
  • weniger CO₂-Ausstoß
  • zuverlässige Pflege über die gesamte Lebensdauer des Fahrzeugs

Gehen Sie keine Kompromisse ein – mit denÖlen für Nutzfahrzeuge von ZF Aftermarket!

ZF Aftermarket:

Passende Lkw und Bus Motoröle entdecken!

Das auf dem Hydrocrack-Verfahren basierende Hochleistungsöl für alle ZF-Schaltgetriebe – technisch perfekt und wirtschaftlich optimal.

Für welche Getriebe ist das Öl zugelassen? Siehe ZF-Schmierstoffliste TE-ML 11.

Sicherheitsdatenblätter:

ZF-Ecofluid M - Deutsch
ZF-Ecofluid M - Englisch

ZF-ECOFLUID M für Nkw

Das auf dem Hydrocrack-Verfahren basierende Hochleistungsöl für alle ZF-Schaltgetriebe – technisch perfekt und wirtschaftlich optimal.

Für welche Getriebe ist das Öl zugelassen? Siehe ZF-Schmierstoffliste TE-ML 11.

Sicherheitsdatenblätter:

ZF-Ecofluid M - Deutsch
ZF-Ecofluid M - Englisch

ZF-ECOFLUID M für Nkw

Die Öle ZF-ECOFLUID A PLUS und ZF-ECOFLUID LIFE sind nicht mehr erhältlich. Sie wurden durch das Öl ZF-ECOFLUID A LIFE ersetzt.

Für welche Getriebe ist das Öl zugelassen? Siehe ZF-Schmierstoffliste TE-ML 11.

Sicherheitsdatenblätter:
ZF-Ecofluid A life - Englisch

ZF-ECOFLUID A für Nkw

Die Öle ZF-ECOFLUID A PLUS und ZF-ECOFLUID LIFE sind nicht mehr erhältlich. Sie wurden durch das Öl ZF-ECOFLUID A LIFE ersetzt.

Für welche Getriebe ist das Öl zugelassen? Siehe ZF-Schmierstoffliste TE-ML 11.

Sicherheitsdatenblätter:
ZF-Ecofluid A life - Englisch

ZF-ECOFLUID A für Nkw

Das Erst- und Serviceöl ZF-ECOFLUID X ist ein Hochleistungsschmierstoff für ZF-Busachsen. Er vereint eine hohe Temperaturbeständigkeit mit hohem Verzahnungs- und Lagerschutz.

Für welche Getriebe ist das Öl zugelassen? Siehe ZF-Schmierstoffliste TE-ML 11.

Sicherheitsdatenblätter:

ZF-Ecofluid X - Deutsch
ZF-Ecofluid X - Englisch

ZF-ECOFLUID X für Nkw

Das Erst- und Serviceöl ZF-ECOFLUID X ist ein Hochleistungsschmierstoff für ZF-Busachsen. Er vereint eine hohe Temperaturbeständigkeit mit hohem Verzahnungs- und Lagerschutz.

Für welche Getriebe ist das Öl zugelassen? Siehe ZF-Schmierstoffliste TE-ML 11.

Sicherheitsdatenblätter:

ZF-Ecofluid X - Deutsch
ZF-Ecofluid X - Englisch

ZF-ECOFLUID X für Nkw

ZF-ECOFLUID LIFE PLUS ist das optimierte Getriebeöl für moderne ZF-EcoLife Getriebe. Es wurde als besonders kraftstoffsparendes und temperaturstabiles Leichtlauföl speziell für diesen Getriebetyp entwickelt.

Für welche Getriebe ist das Öl zugelassen? Siehe ZF-Schmierstoffliste TE-ML 11.

Sicherheitsdatenblätter:

ZF-Ecofluid Life Plus - Deutsch
ZF-Ecofluid Life Plus - Englisch

ZF-ECOFLUID LIFE PLUS für Nkw

ZF-ECOFLUID LIFE PLUS ist das optimierte Getriebeöl für moderne ZF-EcoLife Getriebe. Es wurde als besonders kraftstoffsparendes und temperaturstabiles Leichtlauföl speziell für diesen Getriebetyp entwickelt.

Für welche Getriebe ist das Öl zugelassen? Siehe ZF-Schmierstoffliste TE-ML 11.

Sicherheitsdatenblätter:

ZF-Ecofluid Life Plus - Deutsch
ZF-Ecofluid Life Plus - Englisch

ZF-ECOFLUID LIFE PLUS für Nkw

Häufige Fragen zu Ölen

für Lkw und Busse

  • Warum entwickelt ZF das ZF-ECOFLUID?

    An moderne Fahrzeug- und Getriebegenerationen werden immer höhere Anforderungen gestellt. Das gilt letztendlich auch für das Getriebeöl. Hinzu kommt, dass bestimmte Öleigenschaften für die optimale Funktion bestimmter Getriebekomponenten mittlerweile unerlässlich sind („Öl als Konstruktionselement“). Das ZF-ECOFLUID ist optimal auf Getriebe abgestimmt und gewährleistet somit optimale Leistungsfähigkeit und Schaltkomfort.

    An moderne Fahrzeug- und Getriebegenerationen werden immer höhere Anforderungen gestellt. Das gilt letztendlich auch für das Getriebeöl. Hinzu kommt, dass bestimmte Öleigenschaften für die optimale Funktion bestimmter Getriebekomponenten mittlerweile unerlässlich sind („Öl als Konstruktionselement“). Das ZF-ECOFLUID ist optimal auf Getriebe abgestimmt und gewährleistet somit optimale Leistungsfähigkeit und Schaltkomfort.

  • Wieso sollte ich ein ZF-ECOFLUID verwenden?

    In modernen Getrieben ist das Öl ein „Konstruktionselement“, das möglichst optimal zu den verschiedenen Getriebefunktionen und -materialien passen muss. ZF-Getriebeöle werden zusammen mit dem Getriebe entwickelt und ganz gezielt an diese spezifischen Anforderungen angepasst. Handelsübliche Produkte müssen i. d. R. die Anforderungen verschiedener Aggregate erfüllen und Kompromisse eingehen, die die Möglichkeiten Ihres ZF-Getriebes nicht voll zur Geltung kommen lassen. ZF-Öle profitieren von der Erstausrüster-Kompetenz von ZF und entsprechen stets den Anforderungen der Fahrzeughersteller.

    Die ZF-Getriebeöle enthalten eine abgestimmte Kombination aus hochwertigen Grundölen und speziellen Additivpaketen. So werden auch im hochbeanspruchten Einsatz hervorragende Schmier- und Reibeigenschaften gewährleistet, die eine lange Lebensdauer von ZF-Aggregaten ermöglichen und zusätzlich in vielen Fällen spürbare Kraftstoffeinsparungen garantieren.

    Getriebeöle von ZF sind insbesondere bei höherer thermischer Beanspruchung zu empfehlen (z. B. anspruchsvolle Topografie, sportliche Fahrweise, Getriebe mit Retarder / Intarder).

    In modernen Getrieben ist das Öl ein „Konstruktionselement“, das möglichst optimal zu den verschiedenen Getriebefunktionen und -materialien passen muss. ZF-Getriebeöle werden zusammen mit dem Getriebe entwickelt und ganz gezielt an diese spezifischen Anforderungen angepasst. Handelsübliche Produkte müssen i. d. R. die Anforderungen verschiedener Aggregate erfüllen und Kompromisse eingehen, die die Möglichkeiten Ihres ZF-Getriebes nicht voll zur Geltung kommen lassen. ZF-Öle profitieren von der Erstausrüster-Kompetenz von ZF und entsprechen stets den Anforderungen der Fahrzeughersteller.

    Die ZF-Getriebeöle enthalten eine abgestimmte Kombination aus hochwertigen Grundölen und speziellen Additivpaketen. So werden auch im hochbeanspruchten Einsatz hervorragende Schmier- und Reibeigenschaften gewährleistet, die eine lange Lebensdauer von ZF-Aggregaten ermöglichen und zusätzlich in vielen Fällen spürbare Kraftstoffeinsparungen garantieren.

    Getriebeöle von ZF sind insbesondere bei höherer thermischer Beanspruchung zu empfehlen (z. B. anspruchsvolle Topografie, sportliche Fahrweise, Getriebe mit Retarder / Intarder).

  • Woran erkenne ich ein Original-Öl wie ZF-ECOFLUID?

    Achten Sie auf die Originalverpackung und auf die genaue Spezifikation. Im Zweifel kontaktieren Sie eine Servicestelle von ZF Aftermarket zur Analyse einer Ölprobe.

    Achten Sie auf die Originalverpackung und auf die genaue Spezifikation. Im Zweifel kontaktieren Sie eine Servicestelle von ZF Aftermarket zur Analyse einer Ölprobe.

  • Wie finde ich das passende Getriebeöl für mein Getriebe?

    Die für ZF-Aggregate freigegebenen Schmierstoffe sind in den ZF Aftermarket Schmierstofflisten TE-ML … aufgeführt, die alle 3 Monate aktualisiert werden. Auf folgender Seite zu den Schmierstofflisten sind die Schmierstofflisten einsehbar.

    Die für ZF-Aggregate freigegebenen Schmierstoffe sind in den ZF Aftermarket Schmierstofflisten TE-ML … aufgeführt, die alle 3 Monate aktualisiert werden. Auf folgender Seite zu den Schmierstofflisten sind die Schmierstofflisten einsehbar.

  • Worauf muss ich beim Kauf eines Getriebeöls achten?

    Das Öl muss vom Hersteller freigegeben sein. Entsprechende Empfehlungen finden sich i. d. R. in der Betriebsanleitung des Fahrzeugs. ZF Aftermarket veröffentlicht alle 3 Monate aktuelle Schmierstofflisten im Internet, die Sie direkt unter www.zf.com/schmierstoffe erreichen können. Aus Produktbeschreibungen von Schmierstoffherstellern sollte klar hervorgehen, dass wirklich eine Freigabe vorliegt. Angaben wie „geeignet für“, „erfüllt die Anforderungen“ o. ä. entsprechen keiner Freigabe.

    Das Öl muss vom Hersteller freigegeben sein. Entsprechende Empfehlungen finden sich i. d. R. in der Betriebsanleitung des Fahrzeugs. ZF Aftermarket veröffentlicht alle 3 Monate aktuelle Schmierstofflisten im Internet, die Sie direkt unter www.zf.com/schmierstoffe erreichen können. Aus Produktbeschreibungen von Schmierstoffherstellern sollte klar hervorgehen, dass wirklich eine Freigabe vorliegt. Angaben wie „geeignet für“, „erfüllt die Anforderungen“ o. ä. entsprechen keiner Freigabe.

  • Verlängern sich die Ölwechselintervalle bei qualitativ hochwertigem Öl?

    Ja, bei qualitativ hochwertigem Öl, wie dem ZF-ECOFLUID, muss seltener gewechselt werden. Die Ölwechselintervalle sind in der Betriebsanleitung und i. d. R. auch in der ZF Aftermarket Schmierstoffliste verbindlich vorgegeben.

    Ja, bei qualitativ hochwertigem Öl, wie dem ZF-ECOFLUID, muss seltener gewechselt werden. Die Ölwechselintervalle sind in der Betriebsanleitung und i. d. R. auch in der ZF Aftermarket Schmierstoffliste verbindlich vorgegeben.

  • Was muss ich beachten, wenn ich auf ein hochwertigeres Öl umsteigen möchte?

    Bei den von ZF für das jeweilige Aggregat freigegebenen Ölen ist ein Umstieg problemlos möglich. Restmengen des kostengünstigeren Öls können allerdings die Qualität beeinträchtigen. Bei erstmaliger Umölung sind daher bei einigen ZF-Aggregaten reduzierte Ölwechselintervalle einzuplanen. Entsprechende Hinweise finden Sie auf der zugehörigen Schmierstoffliste.

    Bei den von ZF für das jeweilige Aggregat freigegebenen Ölen ist ein Umstieg problemlos möglich. Restmengen des kostengünstigeren Öls können allerdings die Qualität beeinträchtigen. Bei erstmaliger Umölung sind daher bei einigen ZF-Aggregaten reduzierte Ölwechselintervalle einzuplanen. Entsprechende Hinweise finden Sie auf der zugehörigen Schmierstoffliste.

  • Was muss ich beachten, wenn ich auf ein kostengünstigeres Öl umsteigen möchte?

    Grundsätzlich sind alle Schmierstoffe zulässig, die von ZF freigegeben sind. Wir empfehlen, das anhand der entsprechenden Schmierstoffliste zu überprüfen (siehe Seite zu den Schmierstofflisten). Angaben wie „geeignet für“, „erfüllt die Anforderungen“ o. ä. in den Datenblättern sind kein Beleg für eine Freigabe.

    In der Einlaufphase sind meist höherwertigere Schmierstoffe sinnvoll. Die von ZF werksseitig eingefüllten Schmierstoffe sollten daher nicht vorzeitig ausgetauscht werden. ZF-Werksbefüllöle werden i. d. R. im Rahmen eines Prüflaufs sorgfältig filtriert; ein Einlaufölwechsel ist daher nicht erforderlich.

    Grundsätzlich sind alle Schmierstoffe zulässig, die von ZF freigegeben sind. Wir empfehlen, das anhand der entsprechenden Schmierstoffliste zu überprüfen (siehe Seite zu den Schmierstofflisten). Angaben wie „geeignet für“, „erfüllt die Anforderungen“ o. ä. in den Datenblättern sind kein Beleg für eine Freigabe.

    In der Einlaufphase sind meist höherwertigere Schmierstoffe sinnvoll. Die von ZF werksseitig eingefüllten Schmierstoffe sollten daher nicht vorzeitig ausgetauscht werden. ZF-Werksbefüllöle werden i. d. R. im Rahmen eines Prüflaufs sorgfältig filtriert; ein Einlaufölwechsel ist daher nicht erforderlich.

  • Kann man auch Öle mit einer anderen Viskosität benutzen?

    Die für das Aggregat zulässigen Viskositätsklassen sind in den jeweiligen ZF Aftermarket Schmierstofflisten aufgeführt. Eine Abweichung davon ist nicht zulässig.

    Die für das Aggregat zulässigen Viskositätsklassen sind in den jeweiligen ZF Aftermarket Schmierstofflisten aufgeführt. Eine Abweichung davon ist nicht zulässig.

Möchten Sie Kontakt mit uns aufnehmen

zum Thema Öle für Nkw-Getriebe?

Weitere Informationen