SACHS weltweit –

Überall an Ihrer Seite

Sie sind hier:

D-A-CH Deutsch

Sie sind hier:

D-A-CH Deutsch
worldmap

D-A-CH

Modulare Federbeine und modulare Stoßdämpfer:

Innovation für den Aftermarket

Modulare Federbeine und Stoßdämpfer sind – wie der Name bereits vermuten lässt – modular aufgebaut. Sie werden ohne Schweißnähte verarbeitet und hochwertig verzinkt. Dadurch sind sie besonders gut vor Korrosion geschützt und äußerst langlebig.

Modulare Federbeine und Stoßdämpfer sind – wie der Name bereits vermuten lässt – modular aufgebaut. Sie werden ohne Schweißnähte verarbeitet und hochwertig verzinkt. Dadurch sind sie besonders gut vor Korrosion geschützt und äußerst langlebig.

Mit modularen Federbeinen und Stoßdämpfern stellt ZF Aftermarket einen vollkommen neu entwickelten Dämpfer für Pkw im Kleinwagensegment vor. Dank innovativem Produktionsverfahren und Korrosionsschutz sind die Produkte besonders hochwertig, zuverlässig und langlebig.

Ebenso neu wie die Technik ist auch das Entwicklungsziel: Modular aufgebaute Dämpfer und Federbeine wurden von ZF nämlich zunächst als technische Innovation für den Aftermarket-Einsatz geplant. Ihr Einzug in die Serie soll erst später stattfinden. Damit sind diese neuen Produkte auch ein schönes Beispiel dafür, welch hohen Stellenwert der Aftermarket genießt und wie Kunden im Ersatzteilemarkt vom Know-how des gesamten ZF-Konzerns profitieren.

Mit modularen Federbeinen und Stoßdämpfern stellt ZF Aftermarket einen vollkommen neu entwickelten Dämpfer für Pkw im Kleinwagensegment vor. Dank innovativem Produktionsverfahren und Korrosionsschutz sind die Produkte besonders hochwertig, zuverlässig und langlebig.

Ebenso neu wie die Technik ist auch das Entwicklungsziel: Modular aufgebaute Dämpfer und Federbeine wurden von ZF nämlich zunächst als technische Innovation für den Aftermarket-Einsatz geplant. Ihr Einzug in die Serie soll erst später stattfinden. Damit sind diese neuen Produkte auch ein schönes Beispiel dafür, welch hohen Stellenwert der Aftermarket genießt und wie Kunden im Ersatzteilemarkt vom Know-how des gesamten ZF-Konzerns profitieren.

Innovatives Fertigungsverfahren

Auf den ersten Blick – und abgesehen von der fehlenden Lackierung – wirken modular aufgebaute Produkte wie konventionelle Ersatzteile. Sieht man jedoch genauer hin, fallen bedeutende Unterschiede auf. So sind die innovativen Federbeine und Stoßdämpfer modular aufgebaut und ohne Schweißnähte verarbeitet. ZF setzt hier neue und bahnbrechende Verbindungstechnologien im Stoßdämpferbau ein.

Innovatives Fertigungsverfahren

Auf den ersten Blick – und abgesehen von der fehlenden Lackierung – wirken modular aufgebaute Produkte wie konventionelle Ersatzteile. Sieht man jedoch genauer hin, fallen bedeutende Unterschiede auf. So sind die innovativen Federbeine und Stoßdämpfer modular aufgebaut und ohne Schweißnähte verarbeitet. ZF setzt hier neue und bahnbrechende Verbindungstechnologien im Stoßdämpferbau ein.

Fortschrittlicher Korrosionsschutz

An die Stelle der Korrosionsschutzlackierung tritt beim modularen Federbein und Dämpfer eine hochwertige Verzinkung aller Anbauteile. Neben einem effektiven Korrosionsschutz verleiht diese den Produkten eine ungewohnte Optik, die sehr hochwertig ist und sofort auf den Hersteller ZF verweist.

Fortschrittlicher Korrosionsschutz

An die Stelle der Korrosionsschutzlackierung tritt beim modularen Federbein und Dämpfer eine hochwertige Verzinkung aller Anbauteile. Neben einem effektiven Korrosionsschutz verleiht diese den Produkten eine ungewohnte Optik, die sehr hochwertig ist und sofort auf den Hersteller ZF verweist.

Modulare Stoßdämpfer und Federbeine schonen die Umwelt

Ergebnis der Ingenieursleistung sind ein spürbar geringerer Energieaufwand bei der Federbein- und Stoßdämpferfertigung, verbunden mit einer reduzierten CO2-Emission. Damit profitiert auch die Umwelt von der Innovation aus dem Hause ZF. Die intelligente Fertigungstechnik hat aber noch einen weiteren, strategischen Vorteil: Sie erlaubt zudem auch die Option, sehr viel schneller auf Marktbedürfnisse mit Fertigungen an neuen Standorten zu reagieren.

Modulare Stoßdämpfer und Federbeine schonen die Umwelt

Ergebnis der Ingenieursleistung sind ein spürbar geringerer Energieaufwand bei der Federbein- und Stoßdämpferfertigung, verbunden mit einer reduzierten CO2-Emission. Damit profitiert auch die Umwelt von der Innovation aus dem Hause ZF. Die intelligente Fertigungstechnik hat aber noch einen weiteren, strategischen Vorteil: Sie erlaubt zudem auch die Option, sehr viel schneller auf Marktbedürfnisse mit Fertigungen an neuen Standorten zu reagieren.

Premiere auf dem Aftermarket

Zunächst sind die neuen modulare aufgebauten Produkte nur für den Aftermarket vorgesehen: Im Jahr 2014 startete die Fertigung in einem ersten Schritt für den Ford Fiesta. Weitere Automodelle sollen mittel- und langfristig abgedeckt werden.

Premiere auf dem Aftermarket

Zunächst sind die neuen modulare aufgebauten Produkte nur für den Aftermarket vorgesehen: Im Jahr 2014 startete die Fertigung in einem ersten Schritt für den Ford Fiesta. Weitere Automodelle sollen mittel- und langfristig abgedeckt werden.

Weitere Produkte zur Schwingungsdämpfung

Weitere Informationen