SACHS weltweit –

Überall an Ihrer Seite

Sie sind hier:

D-A-CH Deutsch

Sie sind hier:

D-A-CH Deutsch
worldmap

D-A-CH

SACHS Drehmomentwandler für Pkw

Mehr Komfort – weniger Verbrauch

Der Drehmomentwandler ist ein wesentlicher Bestandteil jedes Automatikgetriebes: Er dient in seiner Funktion als Wandler zur Anfahrhilfe und übernimmt die Aufgaben der herkömmlichen Kupplung, indem er Motor und Getriebe trennt und verbindet. Das Zusammenspiel zwischen dem Motor mit mechanischer Bewegungsenergie und dem Drehmomentwandler mit Strömungsenergie, die durch Spezialöl erzeugt wird, befähigt das Getriebe überhaupt erst zum automatischen Fahren.

Der Drehmomentwandler ist ein wesentlicher Bestandteil jedes Automatikgetriebes: Er dient in seiner Funktion als Wandler zur Anfahrhilfe und übernimmt die Aufgaben der herkömmlichen Kupplung, indem er Motor und Getriebe trennt und verbindet. Das Zusammenspiel zwischen dem Motor mit mechanischer Bewegungsenergie und dem Drehmomentwandler mit Strömungsenergie, die durch Spezialöl erzeugt wird, befähigt das Getriebe überhaupt erst zum automatischen Fahren.

SACHS Drehmomentwandler für Pkw
SACHS Drehmomentwandler für Pkw

Die hydrodynamischen Drehmomentwandler für Pkw der Marke SACHS können individuell an den Antriebsstrang von Fahrzeugen mit Automatikgetriebe angepasst werden. Sie gewährleisten perfektes Verhalten beim Anfahren und optimalen Fahrkomfort selbst auf anspruchsvollen Strecken oder in Staus. Dabei ermöglichen sie hohe Dynamik bei geringem Kraftstoffverbrauch.

Kommt außerdem eine SACHS Wandlerüberbrückungskupplung – auch Wandlerkupplung oder Überbrückungskupplung genannt – zum Einsatz, werden diese positiven Eigenschaften sogar noch einmal maximiert. Die Wandlerüberbrückungskupplung besteht aus Überbrückungskupplung und Torsionsdämpfern und gleicht Leistungsverluste aus, die durch unvollständige Übertragung des Drehmoments im Kupplungsbereich entstehen können. Sie garantiert eine besonders effiziente Kraftübertragung, verhindert Verschleiß beim Anfahrvorgang und reduziert neben Energieverlusten auch Geräusche.

SACHS Drehmomentwandler für Pkw
SACHS Drehmomentwandler für Pkw

Die hydrodynamischen Drehmomentwandler für Pkw der Marke SACHS können individuell an den Antriebsstrang von Fahrzeugen mit Automatikgetriebe angepasst werden. Sie gewährleisten perfektes Verhalten beim Anfahren und optimalen Fahrkomfort selbst auf anspruchsvollen Strecken oder in Staus. Dabei ermöglichen sie hohe Dynamik bei geringem Kraftstoffverbrauch.

Kommt außerdem eine SACHS Wandlerüberbrückungskupplung – auch Wandlerkupplung oder Überbrückungskupplung genannt – zum Einsatz, werden diese positiven Eigenschaften sogar noch einmal maximiert. Die Wandlerüberbrückungskupplung besteht aus Überbrückungskupplung und Torsionsdämpfern und gleicht Leistungsverluste aus, die durch unvollständige Übertragung des Drehmoments im Kupplungsbereich entstehen können. Sie garantiert eine besonders effiziente Kraftübertragung, verhindert Verschleiß beim Anfahrvorgang und reduziert neben Energieverlusten auch Geräusche.

Das starke Extra für Wandlergetriebe: SACHS Zweidämpferwandler TwinTD

Wie das nebenstehende Video zeigt, kann der SACHS Drehmomentwandler für Pkw zusätzlich mit dem neuen Zweidämpferwandler TwinTD ausgestattet werden. Dieses fortschrittliche Dämpfersystem minimiert Torsionsschwingungen, die sich vermehrt bei Fahrzeugen mit modernen Motoren und entsprechend kleinem Hubraum zeigen, da hier bereits bei niedrigen Drehzahlen hohe Drehmomente auftreten. Durch die Minimierung von Torsionsschwingungen lassen sich mit dem TwinTD frühere Schaltpunkte realisieren.

Das Ergebnis: verbesserter Fahrkomfort besonders bei niedrigen Motordrehzahlen – und damit auch eine signifikante Verringerung des Kraftstoffverbrauchs.

Wie das nebenstehende Video zeigt, kann der SACHS Drehmomentwandler für Pkw zusätzlich mit dem neuen Zweidämpferwandler TwinTD ausgestattet werden. Dieses fortschrittliche Dämpfersystem minimiert Torsionsschwingungen, die sich vermehrt bei Fahrzeugen mit modernen Motoren und entsprechend kleinem Hubraum zeigen, da hier bereits bei niedrigen Drehzahlen hohe Drehmomente auftreten. Durch die Minimierung von Torsionsschwingungen lassen sich mit dem TwinTD frühere Schaltpunkte realisieren.

Das Ergebnis: verbesserter Fahrkomfort besonders bei niedrigen Motordrehzahlen – und damit auch eine signifikante Verringerung des Kraftstoffverbrauchs.

Effiziente Bauweise – individuelle Einstellung

Technische Illustration Drehmomentwandler

Der hydrodynamische Drehmomentwandler für Pkw bietet höchste Leistung in besonders kompakter Form und benötigt daher nur wenig Bauraum. Die Überbrückungskupplung sorgt dank ihrer effektiven Kühlkapazität für optimierte Wärmeabgabe und niedrigen Verschleiß.

Ein weiterer Vorteil von SACHS Überbrückungskupplungen liegt in ihrem intelligenten modularen Aufbau: Dank einer Auswahl aus zwei, vier oder sechs Reibflächen mit unterschiedlichen hydraulischen Durchmessern können die Kupplungen individuell eingestellt und auf verschiedene Auslegungen des Antriebsstrangs abgestimmt werden.

Die wesentlichen Komponenten sind:

1. Turbinenrad

2. Pumpenrad

3. Leitrad

4. Torsionsdämpfer

5. Reibbelag

6. Überbrückungskupplung

Technische Illustration Drehmomentwandler

Der hydrodynamische Drehmomentwandler für Pkw bietet höchste Leistung in besonders kompakter Form und benötigt daher nur wenig Bauraum. Die Überbrückungskupplung sorgt dank ihrer effektiven Kühlkapazität für optimierte Wärmeabgabe und niedrigen Verschleiß.

Ein weiterer Vorteil von SACHS Überbrückungskupplungen liegt in ihrem intelligenten modularen Aufbau: Dank einer Auswahl aus zwei, vier oder sechs Reibflächen mit unterschiedlichen hydraulischen Durchmessern können die Kupplungen individuell eingestellt und auf verschiedene Auslegungen des Antriebsstrangs abgestimmt werden.

Die wesentlichen Komponenten sind:

1. Turbinenrad

2. Pumpenrad

3. Leitrad

4. Torsionsdämpfer

5. Reibbelag

6. Überbrückungskupplung

Rechtzeitiger Getriebeölwechsel schützt das Automatikgetriebe

Damit der Drehmomentwandler für Pkw als integraler und sicherheitsrelevanter Bestandteil des Automatgetriebes optimale Leistung erbringen kann, sollten die empfohlenen Serviceintervalle eingehalten werden. So ist es ratsam, das Getriebeöl nach 100.000 Kilometern zu wechseln, um einem vorzeitigem Verschleiß des Automatgetriebes und seiner Komponenten gezielt vorzubeugen.

Rechtzeitiger Getriebeölwechsel schützt das Automatikgetriebe

Damit der Drehmomentwandler für Pkw als integraler und sicherheitsrelevanter Bestandteil des Automatgetriebes optimale Leistung erbringen kann, sollten die empfohlenen Serviceintervalle eingehalten werden. So ist es ratsam, das Getriebeöl nach 100.000 Kilometern zu wechseln, um einem vorzeitigem Verschleiß des Automatgetriebes und seiner Komponenten gezielt vorzubeugen.

Vorteile eines SACHS Drehmomentwandlers

  • Hoher Fahrkomfort
    • Hervorragende Entkopplung der Drehungleichförmigkeiten im Antriebsstrang
    • Hohe Effizienz bei Anfahr- und Schaltvorgängen
    • Hervorragende Entkopplung der Drehungleichförmigkeiten im Antriebsstrang
    • Hohe Effizienz bei Anfahr- und Schaltvorgängen
  • Perfekte Fahrdynamik

    • Frühes Schließen der Wandlerkupplung
    • Minimiertes Gewicht und Massenträgheitsmoment

    • Frühes Schließen der Wandlerkupplung
    • Minimiertes Gewicht und Massenträgheitsmoment
  • Weniger Verbrauch

    • Optimierte Hydrodynamik
    • Signifikante Verbrauchsreduktion und Minimierung des CO2-Ausstoßes

    • Optimierte Hydrodynamik
    • Signifikante Verbrauchsreduktion und Minimierung des CO2-Ausstoßes

Wiederaufgearbeitete Wandler für Automatikgetriebe: Qualität so gut wie neu

ZF engagiert sich seit Jahren ebenso erfolgreich wie konsequent im Bereich Wiederaufarbeitung, auch Remanufacturing genannt. Ist ein Drehmomentwandler defekt, bietet ZF Aftermarket mit wiederaufgearbeiteten Wandlern für Pkw eine besonders attraktive Alternative zum Neuprodukt an. Modernste Technik und besonders strenge Prüfkriterien und Entwicklungsverfahren garantieren, dass aus Altteilen Tag für Tag neue Qualitätsprodukte werden, die automatisch auch ein technisches Update erhalten.

Die wiederaufgearbeiteten Drehmomentwandler sind damit auf dem neuesten Stand der Technik und bieten bezüglich Erstausrüsterqualität und Gewährleistung dieselben Vorzüge wie Neuteile.

ZF engagiert sich seit Jahren ebenso erfolgreich wie konsequent im Bereich Wiederaufarbeitung, auch Remanufacturing genannt. Ist ein Drehmomentwandler defekt, bietet ZF Aftermarket mit wiederaufgearbeiteten Wandlern für Pkw eine besonders attraktive Alternative zum Neuprodukt an. Modernste Technik und besonders strenge Prüfkriterien und Entwicklungsverfahren garantieren, dass aus Altteilen Tag für Tag neue Qualitätsprodukte werden, die automatisch auch ein technisches Update erhalten.

Die wiederaufgearbeiteten Drehmomentwandler sind damit auf dem neuesten Stand der Technik und bieten bezüglich Erstausrüsterqualität und Gewährleistung dieselben Vorzüge wie Neuteile.

So funktioniert der Wandlertausch

Am Beginn des Kreislaufs aus Rückführung, Aufarbeitung und Wiedereinspeisung in den Markt stehen die Werkstätten. Sie übernehmen diesen wichtigen Part, indem sie Altteile beim Austausch gegen Neuteile sammeln und zurückführen anstatt zu entsorgen.

Für Produkte der Marke SACHS erfolgt die Rückführung über das CoremanNet-System, das Altteile europaweit über Verlesestationen schnell und unbürokratisch sammelt, überstellt und zeitnah eine Pfandgutschrift auslöst.

So funktioniert der Wandlertausch

Am Beginn des Kreislaufs aus Rückführung, Aufarbeitung und Wiedereinspeisung in den Markt stehen die Werkstätten. Sie übernehmen diesen wichtigen Part, indem sie Altteile beim Austausch gegen Neuteile sammeln und zurückführen anstatt zu entsorgen.

Für Produkte der Marke SACHS erfolgt die Rückführung über das CoremanNet-System, das Altteile europaweit über Verlesestationen schnell und unbürokratisch sammelt, überstellt und zeitnah eine Pfandgutschrift auslöst.

Ablauf des Wandlertauschs
Ablauf des Wandlertauschs

Teiletausch in vier Schritten

  • Rücksendung Back-in-Box
    Legen Sie das Altteil vollständig, nicht zerlegt und nicht gereinigt, ölauslaufsicher und vor Feuchtigkeit geschützt in die Originalverpackung des Neuteils. Es darf keine mechanischen Schäden und keine schweren Korrosionsschäden aufweisen.

  • Abholung
    Das Altteil wird abgeholt und zurückgeführt.

  • Teilebefundung
    Nach Eingang des Altteils wird der Wandler in der Verlesestation identifiziert, auf Vollständigkeit und Beschädigungen geprüft und bewertet.

  • Gutschrift
    Zeitnah nach der positiven Teilebefundung erfolgt dann die Gutschrift des Pfandwertes.

Teiletausch in vier Schritten

  • Rücksendung Back-in-Box
    Legen Sie das Altteil vollständig, nicht zerlegt und nicht gereinigt, ölauslaufsicher und vor Feuchtigkeit geschützt in die Originalverpackung des Neuteils. Es darf keine mechanischen Schäden und keine schweren Korrosionsschäden aufweisen.

  • Abholung
    Das Altteil wird abgeholt und zurückgeführt.

  • Teilebefundung
    Nach Eingang des Altteils wird der Wandler in der Verlesestation identifiziert, auf Vollständigkeit und Beschädigungen geprüft und bewertet.

  • Gutschrift
    Zeitnah nach der positiven Teilebefundung erfolgt dann die Gutschrift des Pfandwertes.

Information

Zur genauen Abstimmung des Rückgabeprozesses Ihrer Altteile wenden Sie sich bitte an Ihren Vertriebspartner.

Weitere Informationen zum CoremanNet-System finden Sie auch im Internet unter:

Information

Zur genauen Abstimmung des Rückgabeprozesses Ihrer Altteile wenden Sie sich bitte an Ihren Vertriebspartner.

Weitere Informationen zum CoremanNet-System finden Sie auch im Internet unter:

Häufig gestellte Fragen zum SACHS Drehmomentwandler

  • Welche Aufgabe hat der Drehmomentwandler?

    Bedingt durch die aktuellen Entwicklungen nehmen die in den Antriebsstrang eingeleiteten Drehungleichförmigkeiten zu. Der Anspruch an den Drehmomentwandler zur effektiven Dämpfung dieser Schwingungen steigt. Gleichwohl kann der Wandler durch Optimierung seiner Eigenschaften zur Verbrauchsreduktion bei gleichzeitiger Steigerung der Fahrdynamik beitragen.

    Bedingt durch die aktuellen Entwicklungen nehmen die in den Antriebsstrang eingeleiteten Drehungleichförmigkeiten zu. Der Anspruch an den Drehmomentwandler zur effektiven Dämpfung dieser Schwingungen steigt. Gleichwohl kann der Wandler durch Optimierung seiner Eigenschaften zur Verbrauchsreduktion bei gleichzeitiger Steigerung der Fahrdynamik beitragen.

  • Welche Technik steckt dahinter?
    Wandlersystem Grafik

    Die neue Wandlergeneration von SACHS für Pkw-Automatgetriebe sorgt dank zahlreicher Neuentwicklungen für höchsten Fahrkomfort, eine perfekte Fahrdynamik und signifikante Verbrauchsreduktionen.

    Ein Beispiel: Die Torsionsdämpfersysteme minimieren derart die Drehungleichförmigkeiten, dass frühe Schaltpunkte möglich sind und so der Verbrauch gesenkt wird.

    1.
    Die geregelte Wandlerkupplung überbrückt das Drehmoment; ihre Strategiefähigkeit ermöglicht die Anpassung an die individuelle Auslegung des Antriebsstranges.

    2.
    Der Wandler als hydrodynamisches Anfahrelement mit Pumpe, Turbine und Leitrad. Der hochrunde Torus spart Bauraum bei exzellenter Effizienz.

    3.
    Die integrierten Torsionsdämpfer ermöglichen ausgezeichneten Fahrkomfort, kraftstoffsparendes Fahren und schonen nicht zuletzt das Getriebe.

    Wandlersystem Grafik

    Die neue Wandlergeneration von SACHS für Pkw-Automatgetriebe sorgt dank zahlreicher Neuentwicklungen für höchsten Fahrkomfort, eine perfekte Fahrdynamik und signifikante Verbrauchsreduktionen.

    Ein Beispiel: Die Torsionsdämpfersysteme minimieren derart die Drehungleichförmigkeiten, dass frühe Schaltpunkte möglich sind und so der Verbrauch gesenkt wird.

    1.
    Die geregelte Wandlerkupplung überbrückt das Drehmoment; ihre Strategiefähigkeit ermöglicht die Anpassung an die individuelle Auslegung des Antriebsstranges.

    2.
    Der Wandler als hydrodynamisches Anfahrelement mit Pumpe, Turbine und Leitrad. Der hochrunde Torus spart Bauraum bei exzellenter Effizienz.

    3.
    Die integrierten Torsionsdämpfer ermöglichen ausgezeichneten Fahrkomfort, kraftstoffsparendes Fahren und schonen nicht zuletzt das Getriebe.

  • Wie funktioniert der Wandlertausch?
    Ablauf Wandlertausch
    Ablauf Wandlertausch
    • Rücksendung Back-in-Box
      Legen Sie das Altteil vollständig, nicht zerlegt und nicht gereinigt, ölauslaufsicher und vor Feuchtigkeit geschützt in die Originalverpackung des Neuteils. Es darf keine mechanischen Schäden und keine schweren Korrosionsschäden aufweisen.

    • Abholung
      Das Altteil wird abgeholt und zurückgeführt.

    • Teilebefundung
      Nach Eingang des Altteils wird der Wandler in der Verlesestation identifiziert, auf Vollständigkeit und Beschädigungen geprüft und bewertet.

    • Gutschrift
      Zeitnah nach der positiven Teilebefundung erfolgt dann die Gutschrift des Pfandwertes.
    • Rücksendung Back-in-Box
      Legen Sie das Altteil vollständig, nicht zerlegt und nicht gereinigt, ölauslaufsicher und vor Feuchtigkeit geschützt in die Originalverpackung des Neuteils. Es darf keine mechanischen Schäden und keine schweren Korrosionsschäden aufweisen.

    • Abholung
      Das Altteil wird abgeholt und zurückgeführt.

    • Teilebefundung
      Nach Eingang des Altteils wird der Wandler in der Verlesestation identifiziert, auf Vollständigkeit und Beschädigungen geprüft und bewertet.

    • Gutschrift
      Zeitnah nach der positiven Teilebefundung erfolgt dann die Gutschrift des Pfandwertes.
Weitere Informationen