Bitte wählen Sie Ihre Region und Sprache:

Zurück
Lateinamerika
Europa
Asien

Sie konnten Ihre Region oder Sprache nicht finden? Besuchen Sie unsere globale Webseite: English

Note

The page you are navigating to is not optimized for mobile devices.
Do you want to proceed?

Weiter

Bitte wählen Sie Ihre Region und Sprache:

Sie konnten Ihre Region oder Sprache nicht finden? Besuchen Sie unsere globale Webseite: English

Kontakt

D-A-CH

D-A-CH

Rechtliche Haftung für Ersatzteile
Wer haftet bei fehlerhaften Produkten?

Schadensersatzanspruch gegen die Werkstatt

Das Ersatzteil im Internet ist günstig. Wen interessiert da, wo es herkommt?

Die Werkstatt sollte das interessieren. Denn wenn sie ein Ersatzteil verbaut, muss sie sicherstellen, dass das eingebaute Teil einwandfrei ist – auch wenn der Kunde es selbst mitbringt. Stellt sich dieses Teil als fehlerhaft heraus oder verursacht sogar einen Unfall, haftet unter Umständen die Werkstatt: zum Beispiel wenn das Ersatzteil aus einer nicht nachweisbaren Quelle stammt, der Hersteller oder Lieferant nicht ermittelt werden kann oder das Teil von außerhalb der Europäischen Union zugekauft wurde. Dann gilt nach dem Produkthaftungsgesetz die Werkstatt als Hersteller. Gerade bei Sicherheitsteilen ist dies ein ernstzunehmendes Risiko für die Werkstatt.

Unsere Empfehlung: Verwenden Sie nur Markenersatzteile aus verlässlicher Quelle, denn hier haftet selbstverständlich der Hersteller.

Schadensersatzanspruch gegen die Werkstatt

Das Ersatzteil im Internet ist günstig. Wen interessiert da, wo es herkommt?

Die Werkstatt sollte das interessieren. Denn wenn sie ein Ersatzteil verbaut, muss sie sicherstellen, dass das eingebaute Teil einwandfrei ist – auch wenn der Kunde es selbst mitbringt. Stellt sich dieses Teil als fehlerhaft heraus oder verursacht sogar einen Unfall, haftet unter Umständen die Werkstatt: zum Beispiel wenn das Ersatzteil aus einer nicht nachweisbaren Quelle stammt, der Hersteller oder Lieferant nicht ermittelt werden kann oder das Teil von außerhalb der Europäischen Union zugekauft wurde. Dann gilt nach dem Produkthaftungsgesetz die Werkstatt als Hersteller. Gerade bei Sicherheitsteilen ist dies ein ernstzunehmendes Risiko für die Werkstatt.

Unsere Empfehlung: Verwenden Sie nur Markenersatzteile aus verlässlicher Quelle, denn hier haftet selbstverständlich der Hersteller.

Weitere Informationen