LEMFÖRDER weltweit –

Überall an Ihrer Seite

Sie sind hier:

D-A-CH Deutsch

Sie sind hier:

D-A-CH Deutsch
worldmap

D-A-CH

LEMFÖRDER Lenker

Für eine exakte Radführung

Für das sichere Fahrverhalten – auch bei extremer Straßenlage – ist es wichtig, dass die Bewegungen der Räder schnell und präzise übertragen werden. Dafür werden innerhalb der Radaufhängung intelligent konzipierte Lenker mit Gelenken eingesetzt.

Für das sichere Fahrverhalten – auch bei extremer Straßenlage – ist es wichtig, dass die Bewegungen der Räder schnell und präzise übertragen werden. Dafür werden innerhalb der Radaufhängung intelligent konzipierte Lenker mit Gelenken eingesetzt.

Sicher in Kontakt mit den Rädern

LEMFÖRDER bietet – auch für komplexe Achskonstruktionen – viele verschiedene, fahrzeugspezifisch konzipierte Lenkerformen: von der Führungs-, Druck- und Zugstrebe über den Querlenker bis hin zum Führungs- oder Traggelenk. Bei Einzelradaufhängungen kann der Radträger mit dem Fahrzeugaufbau mit bis zu fünf Lenkern verbunden sein. Je nach Kundenanforderung werden die Komponenten auf komfortable oder eher dynamische Fahreigenschaften abgestimmt. Zum Einsatz kommen entsprechend der Bauart Zweipunkt-, Dreipunkt- oder seltener Vierpunktlenker. Neben Stahllenkern entwickelt und fertigt LEMFÖRDER auch leichte, hochwertige Lenker aus Aluminium.

Die Lenker übernehmen sowohl die radführende Aufgabe als auch häufig die Übertragung von Feder-, Dämpfungs- und Stabilisatorkräften.

Sicher in Kontakt mit den Rädern

LEMFÖRDER bietet – auch für komplexe Achskonstruktionen – viele verschiedene, fahrzeugspezifisch konzipierte Lenkerformen: von der Führungs-, Druck- und Zugstrebe über den Querlenker bis hin zum Führungs- oder Traggelenk. Bei Einzelradaufhängungen kann der Radträger mit dem Fahrzeugaufbau mit bis zu fünf Lenkern verbunden sein. Je nach Kundenanforderung werden die Komponenten auf komfortable oder eher dynamische Fahreigenschaften abgestimmt. Zum Einsatz kommen entsprechend der Bauart Zweipunkt-, Dreipunkt- oder seltener Vierpunktlenker. Neben Stahllenkern entwickelt und fertigt LEMFÖRDER auch leichte, hochwertige Lenker aus Aluminium.

Die Lenker übernehmen sowohl die radführende Aufgabe als auch häufig die Übertragung von Feder-, Dämpfungs- und Stabilisatorkräften.

LEMFÖRDER Querlenker

LEMFÖRDER Lenker bieten viele Vorteile

  • Exakte Radführung
  • Erhöhter Fahrkomfort durch mustergültige Schwingungsentkopplung
  • Erhöhte Fahrsicherheit durch präzises Eigenlenkverhalten
  • Perfekte Radführung und Anbindung der Lenker durch exakt abgestimmte Gelenke und Lenkerlager.
LEMFÖRDER Querlenker

LEMFÖRDER Lenker bieten viele Vorteile

  • Exakte Radführung
  • Erhöhter Fahrkomfort durch mustergültige Schwingungsentkopplung
  • Erhöhte Fahrsicherheit durch präzises Eigenlenkverhalten
  • Perfekte Radführung und Anbindung der Lenker durch exakt abgestimmte Gelenke und Lenkerlager.
  • Der Querlenker – Fahrverhalten nach Maß
    LEMFÖRDER Leichtbau-Querlenker aus Aluminium
    LEMFÖRDER Querlenker

    Dynamisch oder komfortabel? Bei der Einzelradaufhängung hängt das unter anderem von der Konstruktion der Querlenker ab, die den Fahrzeugkörper mit dem Rad und seinen Reifen verbinden.

    Querlenker von LEMFÖRDER sind auf die individuellen Bedürfnisse und Fahreigenschaften eines Fahrzeugs exakt abgestimmt. Außerdem kommen bei der Herstellung alternative Werkstoffe wie Aluminium zum Einsatz, die die Radaufhängung insgesamt leichter machen. Leichtbau zählt zu den Schlüsseltechnologien, um den Energieverbrauch von Fahrzeugen zu senken.

    Dynamisch oder komfortabel? Bei der Einzelradaufhängung hängt das unter anderem von der Konstruktion der Querlenker ab, die den Fahrzeugkörper mit dem Rad und seinen Reifen verbinden.

    Querlenker von LEMFÖRDER sind auf die individuellen Bedürfnisse und Fahreigenschaften eines Fahrzeugs exakt abgestimmt. Außerdem kommen bei der Herstellung alternative Werkstoffe wie Aluminium zum Einsatz, die die Radaufhängung insgesamt leichter machen. Leichtbau zählt zu den Schlüsseltechnologien, um den Energieverbrauch von Fahrzeugen zu senken.

    LEMFÖRDER Leichtbau-Querlenker aus Aluminium
    LEMFÖRDER Querlenker
  • Der Führungslenker und der Traglenker
    LEMFÖRDER Führungs- und Traglenker
    LEMFÖRDER Führungs - und Traglenker

    Je nach Funktion, die ein Lenker übernimmt, kommen bei der Radführung Führungslenker oder Traglenker zum Einsatz. Ein Führungslenker nimmt Brems-, Antriebs- und Querkräfte auf. Ein Traglenker stützt zusätzlich das Fahrzeuggewicht ab. Er übernimmt auch die Federung und Dämpfung der Karosserie und ist stabiler ausgelegt. Traglenker werden von Automobilherstellern häufig in der unteren Ebene von Doppelquerlenker- und Mehrlenkerachsen eingesetzt.

    Je nach Funktion, die ein Lenker übernimmt, kommen bei der Radführung Führungslenker oder Traglenker zum Einsatz. Ein Führungslenker nimmt Brems-, Antriebs- und Querkräfte auf. Ein Traglenker stützt zusätzlich das Fahrzeuggewicht ab. Er übernimmt auch die Federung und Dämpfung der Karosserie und ist stabiler ausgelegt. Traglenker werden von Automobilherstellern häufig in der unteren Ebene von Doppelquerlenker- und Mehrlenkerachsen eingesetzt.

    LEMFÖRDER Führungs- und Traglenker
    LEMFÖRDER Führungs - und Traglenker
  • Der Blechlenker SMiCA
    LEMFÖRDER Blechlenker SMiCA ohne Nieten und Schrauben.
    LEMFÖRDER Längslänker

    Querlenker sind starken Kräften ausgesetzt und müssen daher hohen Anforderungen genügen: Knicksteifigkeit, Biegefestigkeit und Langlebigkeit. Gleichzeitig ist ein geringes Gewicht im Rahmen der modernen automobilen Leichtbauweise erwünscht.

    Eine bereits serienreife ZF-Leichtbaulösung ist der Blechlenker SMiCA (Sheet Metal integrated Control Arm). Dieser Querlenker kommt ohne Nieten oder Schraubverbindungen aus. Das macht ihn um bis zu 23 Prozent leichter als herkömmliche Blechlenker. Außerdem benötigt er weniger Bauraum und erlaubt größere Gestaltungsfreiheiten bei der Fahrwerksauslegung.

    Querlenker sind starken Kräften ausgesetzt und müssen daher hohen Anforderungen genügen: Knicksteifigkeit, Biegefestigkeit und Langlebigkeit. Gleichzeitig ist ein geringes Gewicht im Rahmen der modernen automobilen Leichtbauweise erwünscht.

    Eine bereits serienreife ZF-Leichtbaulösung ist der Blechlenker SMiCA (Sheet Metal integrated Control Arm). Dieser Querlenker kommt ohne Nieten oder Schraubverbindungen aus. Das macht ihn um bis zu 23 Prozent leichter als herkömmliche Blechlenker. Außerdem benötigt er weniger Bauraum und erlaubt größere Gestaltungsfreiheiten bei der Fahrwerksauslegung.

    LEMFÖRDER Blechlenker SMiCA ohne Nieten und Schrauben.
    LEMFÖRDER Längslänker
LEMFÖRDER Kugelgelenk
LEMFÖRDER Lenker Kugelgelenk

Konstruktives Herzstück: das Kugelgelenk

Kugelgelenke kommen zum Beispiel in Querlenkern, Spurstangen und Pendelstützen zum Einsatz. Ein Kugelgelenk besteht aus Kugelzapfen und Kugelpfanne und ist in drei Richtungen frei beweglich. In diesen drei Richtungen werden Zug-, Druck- und Radialkräfte nahezu verlustfrei übertragen. Geringe Verluste ergeben sich durch die Reibung. Daher verwendet LEMFÖRDER hochwertige Werkstoffe für Kugel und Schale und erreicht damit:

  • Geringe Nachgiebigkeit
  • Hervorragende Gleiteigenschaften
  • Sehr gute Dämpfung

Die genaue Bezeichnung der Kugelgelenke leitet sich aus der übertragenen Kraftrichtung ab: Winkelgelenke übertragen Radialkräfte, Axialgelenke übertragen Axialkräfte.

LEMFÖRDER Kugelgelenk
LEMFÖRDER Lenker Kugelgelenk

Konstruktives Herzstück: das Kugelgelenk

Kugelgelenke kommen zum Beispiel in Querlenkern, Spurstangen und Pendelstützen zum Einsatz. Ein Kugelgelenk besteht aus Kugelzapfen und Kugelpfanne und ist in drei Richtungen frei beweglich. In diesen drei Richtungen werden Zug-, Druck- und Radialkräfte nahezu verlustfrei übertragen. Geringe Verluste ergeben sich durch die Reibung. Daher verwendet LEMFÖRDER hochwertige Werkstoffe für Kugel und Schale und erreicht damit:

  • Geringe Nachgiebigkeit
  • Hervorragende Gleiteigenschaften
  • Sehr gute Dämpfung

Die genaue Bezeichnung der Kugelgelenke leitet sich aus der übertragenen Kraftrichtung ab: Winkelgelenke übertragen Radialkräfte, Axialgelenke übertragen Axialkräfte.