ZF Aftermarket weltweit –

Überall an Ihrer Seite

Sie sind hier:

D-A-CH Deutsch

Sie sind aktuell auf der deutschen Seite von ZF Aftermarket. Auf unseren lokalen Websites finden Sie detailliertere Informationen zu den unterschiedlichen Märkten:

AFTERMARKET PORTALE
und verfügbare Sprachen

Sie sind hier:

D-A-CH Deutsch

Sie sind aktuell auf der deutschen Seite von ZF Aftermarket. Auf unseren lokalen Websites finden Sie detailliertere Informationen zu den unterschiedlichen Märkten:

worldmap

AFTERMARKET PORTALE
und verfügbare Sprachen

Sie sind auf der Suche nach Unternehmensinformationen zu ZF Friedrichshafen?

Besuchen Sie unsere Corporate Website


D-A-CH

D-A-CH

Die "Werkstatt des Vertrauens"
Ein Siegel für Qualität und Kundenzufriedenheit

Header Werkstatt des Vertrauens
ZF Aftermarket fördert die Brancheninitiative "Werkstatt des Vertrauens". Eine Aktion für freie KfZ-Meisterbetriebe.

Vertrauen ist unbezahlbar

Mit dem bundesweit gültigen Siegel "Werkstatt des Vertrauens" werden inhabergeführte freie Kfz-Werkstätten durch die Zufriedenheit ihrer Kunden ausgezeichnet. Beurteilt wird nicht nach einem Werkstattbesuch, sondern das Siegel basiert auf langjähriger Kundenerfahrung. Die Auszeichnung "Werkstatt des Vertrauens" ist das Ergebnis kontinuierlich guter Arbeit, kundenorientiertem Service und hoher Qualität. Vertrauen erwächst immer aus der Verantwortung gegenüber Kunden.

ZF Aftermarket und seine starken Marken - Lemförder, Sachs und TRW - fördern diese wiederkehrende Jahresaktion. Unsere hochwertigen Qualitätsersatzteile sind die Grundlage für die vetrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Kunde und Kfz-Werkstatt.

So unterstützen ZF Aftermarket und seine Marken nicht nur Qualität und das professionelle Arbeiten der Meisterbetriebe, sondern honorieren damit auch die wertvolle Arbeit freier, inhabergeführter Kfz-Werkstätten.

Mit dem Siegel „Werkstatt des Vetrauens“ bewerten Kunden einwandfreie Arbeit, Qualität des Kundenservice und bestätigen die Verwendung hochwertiger Ersatzteile. Nichts ist wertvoller als das gute Gefühl, wenn man sich auf seine Werkstatt verlassen kann. Die Auszeichnung dient potentiellen Kunden als hilfreiche Orientierung bei der Suche nach einem KfZ-Meisterbetrieb, dem sie vertrauen können. Die "Werkstatt des Vertrauens" - ein Qualitätssiegel vom Kunden, für den Kunden.

Vertrauen ist unbezahlbar

Mit dem bundesweit gültigen Siegel "Werkstatt des Vertrauens" werden inhabergeführte freie Kfz-Werkstätten durch die Zufriedenheit ihrer Kunden ausgezeichnet. Beurteilt wird nicht nach einem Werkstattbesuch, sondern das Siegel basiert auf langjähriger Kundenerfahrung. Die Auszeichnung "Werkstatt des Vertrauens" ist das Ergebnis kontinuierlich guter Arbeit, kundenorientiertem Service und hoher Qualität. Vertrauen erwächst immer aus der Verantwortung gegenüber Kunden.

ZF Aftermarket und seine starken Marken - Lemförder, Sachs und TRW - fördern diese wiederkehrende Jahresaktion. Unsere hochwertigen Qualitätsersatzteile sind die Grundlage für die vetrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Kunde und Kfz-Werkstatt.

So unterstützen ZF Aftermarket und seine Marken nicht nur Qualität und das professionelle Arbeiten der Meisterbetriebe, sondern honorieren damit auch die wertvolle Arbeit freier, inhabergeführter Kfz-Werkstätten.

Mit dem Siegel „Werkstatt des Vetrauens“ bewerten Kunden einwandfreie Arbeit, Qualität des Kundenservice und bestätigen die Verwendung hochwertiger Ersatzteile. Nichts ist wertvoller als das gute Gefühl, wenn man sich auf seine Werkstatt verlassen kann. Die Auszeichnung dient potentiellen Kunden als hilfreiche Orientierung bei der Suche nach einem KfZ-Meisterbetrieb, dem sie vertrauen können. Die "Werkstatt des Vertrauens" - ein Qualitätssiegel vom Kunden, für den Kunden.

Tipps für Ihren Werkstattalltag

Praxis-Tipps

Werkstatt des Vertrauens

Mehrwert für Ihre Werkstatt

Teilnahmebedingungen

Wer darf an der Aktion teilnehmen?

Jede freie, inhabergeführte Werkstatt kann sich in den Bereichen Mechanik, Elektronik, Räder-Reifen oder Lack-Karosserie bewerben. Die Aktion "Werkstatt des Vertrauens" startet jährlich im April und endet im Oktober. In dieser Zeit müssen die teilnehmenden Meisterbetriebe mindestens 50 Kundenstimmen sammeln und einreichen. Nach der Prüfung der eingereichten Bewertungen erfolgt die Vergabe des Vertrauenssiegels für ein ganzes Jahr. Das Siegel basiert auf dem positiven Feedback der Kunden. Ein eindeutigeres und ehrlicheres Feedback kann eine Werkstatt kaum erreichen.

Teilnahmebedingungen

Wer darf an der Aktion teilnehmen?

Jede freie, inhabergeführte Werkstatt kann sich in den Bereichen Mechanik, Elektronik, Räder-Reifen oder Lack-Karosserie bewerben. Die Aktion "Werkstatt des Vertrauens" startet jährlich im April und endet im Oktober. In dieser Zeit müssen die teilnehmenden Meisterbetriebe mindestens 50 Kundenstimmen sammeln und einreichen. Nach der Prüfung der eingereichten Bewertungen erfolgt die Vergabe des Vertrauenssiegels für ein ganzes Jahr. Das Siegel basiert auf dem positiven Feedback der Kunden. Ein eindeutigeres und ehrlicheres Feedback kann eine Werkstatt kaum erreichen.

Der Mehrwert für Ihren Betrieb:

  • wertvolles Feedback der Stammkunden
  • die ausgewählte „Werkstatt des Vertrauens“ kann mit dem Vertrauenssiegel auf Fahnen, Bannern, in Anzeigen uvm. ein Jahr lang werben
  • der Betrieb profitiert von der Berichterstattung der Presse und erreicht damit die Leserschaft verschiedener Fachportale

Nutzen Sie Ihre Chance, „Werkstatt des Vertrauens" zu werden und bewerben sich hier online oder nutzen das Anmeldeformular für den postalischen Weg. Weitere Informationen zur „Werkstatt des Vertrauens“ finden Sie unter

KeyFacts Werkstatt des Vertrauens

Der Mehrwert für Ihren Betrieb:

  • wertvolles Feedback der Stammkunden
  • die ausgewählte „Werkstatt des Vertrauens“ kann mit dem Vertrauenssiegel auf Fahnen, Bannern, in Anzeigen uvm. ein Jahr lang werben
  • der Betrieb profitiert von der Berichterstattung der Presse und erreicht damit die Leserschaft verschiedener Fachportale

Nutzen Sie Ihre Chance, „Werkstatt des Vertrauens" zu werden und bewerben sich hier online oder nutzen das Anmeldeformular für den postalischen Weg. Weitere Informationen zur „Werkstatt des Vertrauens“ finden Sie unter

KeyFacts Werkstatt des Vertrauens