AHA - Unter der allseits bekannten Formel "Abstand - Hygiene - Alltagsmaske" fand am letzten Juni-Wochenende die erste Präsenzmesse des Jahres statt. Bei der WM SE Werkstattmesse in Stuttgart konnten Fachpublikum und Aussteller endlich wieder in den persönlichen Austausch treten, und das Angebot wurde von vielen Gästen wohlwollend angenommen.
Mit einem gut durchdachten Hygienekonzept und dank des Schnelltestzentrums direkt auf dem Messegelände konnten auch für nicht geimpfte oder genesene Besucher die Wartezeiten beim Einlass niedrig gehalten und Bewegungsfreiheit für alle gewährleistet werden.

Eindrücke von der WM SE Werkstattmesse

Digitales Begleitangebot

Bereits im Vorfeld war mit der WERKSTATTMESSEplus das digitale Gegenstück zum Präsenz-Termin an den Start gegangen. An über 160 digitalen Messeständen konnten auch hier Fachgespräche direkt mit den Ausstellern geführt werden, dazu gab es zahlreiche Live-Streams und Aktionen.

"Das Onlineangebot ist gut und wichtig, aber der direkte Austausch vor Ort hat nochmal eine andere Qualität. Die Kunden sind froh, uns endlich wieder persönlich gegenüber stehen zu können und die eine oder andere Neuigkeit aus erster Hand zu erfahren", so Frank Liehmann, Vertrieb Schweiz und Süddeutschland bei ZF Aftermarket.

Neue Bonus-Partner und Sonderaktion


Am Stand von ZF Aftermarket gab es genau so eine Neuigkeit zu vermelden: mit dem Einstieg des Batterieherstellers VARTA ist das Punktesammeln im proPoints Bonusprogramm für Werkstätten noch ein Stück einfacher geworden.

So konnte Frank Liehmann trotz der um einen Tag verkürzten Messe ein insgesamt positives Fazit ziehen: "Am Freitag war der Besucherandrang noch etwas verhalten, aber am Samstag hatten wir viele Gäste am Stand. Das erweiterte proPoints-Angebot hat einen Nerv getroffen, da war das Interesse groß. Für neue Registrierungen sind allein an unserem Stand etwa zwanzig Fußbälle über den Tresen gegangen."
Außerdem habe die Sonderaktion zu ZF [pro]Tech Start, dem Werkstattkonzept von ZF Aftermarket, eine große Anziehungskraft ausgeübt. "Für solche Angebote und Aktionen kommen die Leute auf die Messen", so Liehmann.

Die nächsten WM SE Werkstattmessen finden vom 3. - 5. September in Dortmund und vom 24. - 26. September in München statt – natürlich wieder mit ZF Aftermarket.