ZF Aftermarket weltweit –

Überall an Ihrer Seite

Sie sind hier:
D-A-CH (Deutsch)

Wenn Ihr Land nicht aufgeführt ist, wählen Sie "Andere Länder", um unsere globale ZF Aftermarket Website zu besuchen.

Alle ZF Aftermarket Webseiten

Finden Sie Ihr Land geordnet nach Regionen

Sie sind auf der Suche nach Unternehmensinformationen zu ZF Friedrichshafen?

Besuchen Sie unsere Corporate Website

Bitte wählen Sie Ihre Region und Sprache:

Zurück
Asien-Pazifik
Europa
Lateinamerika
Mittlerer Osten
Nordamerika
Südafrika
Global: English

Note

Die folgende Seite ist nicht für mobile Geräte optimiert.
Do you want to proceed?

Weiter

D-A-CH

ZF Aftermarket Race Days
Rennspaß pur. In Barcelona.

ZF Aftermarket Race Driver Experience

Das waren actiongeladene Tage! Während der ZF Aftermarket Race Days haben 100 neue ZF [pro]Points Teilnehmer viel Rennluft geschnuppert. Insgesamt fünf Teams sind für je zwei Tage ins mediterrane Barcelona gereist, um dort mit professionellen Race-Instruktoren intensiv an der Ideallinie zu arbeiten.

Aus über 3.000 Neuanmeldungen an unserem Bonusprogramm ZF [pro]Points wurden die 100 glücklichen Gewinner ausgelost. Alle Neuanmeldungen aus dem ganzen deutschsprachigen Raum nahmen automatisch an der großen Verlosung teil. Die Veranstaltung begann mit den ersten 20 Teilnehmern am 14. Oktober. Nach Ankunft in Barcelona ging es direkt zum Hotel und anschließend zum Abendessen zum nahegelegenen Strandrestaurant. Bei traditionellen spanischen Spezialitäten konnten sich die einzelnen Gruppen untereinander erstmalig kennen lernen.

Das waren actiongeladene Tage! Während der ZF Aftermarket Race Days haben 100 neue ZF [pro]Points Teilnehmer viel Rennluft geschnuppert. Insgesamt fünf Teams sind für je zwei Tage ins mediterrane Barcelona gereist, um dort mit professionellen Race-Instruktoren intensiv an der Ideallinie zu arbeiten.

Aus über 3.000 Neuanmeldungen an unserem Bonusprogramm ZF [pro]Points wurden die 100 glücklichen Gewinner ausgelost. Alle Neuanmeldungen aus dem ganzen deutschsprachigen Raum nahmen automatisch an der großen Verlosung teil. Die Veranstaltung begann mit den ersten 20 Teilnehmern am 14. Oktober. Nach Ankunft in Barcelona ging es direkt zum Hotel und anschließend zum Abendessen zum nahegelegenen Strandrestaurant. Bei traditionellen spanischen Spezialitäten konnten sich die einzelnen Gruppen untereinander erstmalig kennen lernen.

In den Morgenstunden am Tag danach startete das Renncoaching mit einer Einweisung der Instruktoren. Spannung und Aufregung der Teilnehmer war bereits in den Gesichtern zu erkennen. Die Helme, Sturmhauben und Rennanzüge wurden vor Ort auf der Rennstrecke zur Verfügung gestellt und die ersten Fahrer machten sich bereit für den Start, denn die über 300 PS starken VW Scirocco R Cup Rennautos wollten endlich bewegt werden …

Vorsichtig tasteten sich die 100 Gewinner an Strecke und Fahrzeug heran. Die Instruktoren hierbei immer stets auf dem Beifahrersitz dabei, um in Gefahrensituationen schnell reagieren zu können. Runde für Runde wurde die Fahrt sicherer und gleichzeitig auch schneller. Bis die Fahrer sichtlich erschöpft, aber glücklich, zurück in die Boxengassen rollten. Nach mehreren Runden selbst am Steuer wurden die Plätze getauscht und es ging noch intensiver zur Sache. Nun konnten die Instruktoren den Teilnehmern zeigen, was Rennen für Profis wirklich bedeutet: Beschleunigen, was das Auto hergibt, Anbremsen in letzter Sekunde sowie in scharfen Kurven die Kontrolle des Rennwagens beizubehalten. Die routinierten Rennfahrer hatten demnach die Autos absolut sicher im Griff und so fühlten sich die Beifahrer, trotz reichlich Adrenalin im Blut, total gut aufgehoben.

Bei so viel Anstrengung und Aufregung war die Verpflegung natürlich besonders wichtig. Ein Food-Truck stand daher während der gesamten Veranstaltung an der Strecke und versorgte die Teilnehmer mit Kaffee, Erfrischungen und Snacks. Für die gemeinsamen Mittagspausen wurde ein leckeres Buffet angeboten.

Nach einem actionreichen Tag voller Renn-Spaß machten sich am späten Nachmittag alle gemeinsam auf die Heimreise. Voll von aufregenden Eindrücken, einem Lächeln auf den Lippen und mit dem zufriedenen Gefühl, etwas ganz Besonderes erlebt zu haben.

Und für alle, die diesmal nicht gewonnen haben, lohnt sich auf jeden Fall ein regelmäßiger Besuch auf der ZF [pro]Points Website und ein Blick in den Newsletter. Denn dort warten nicht nur attraktive Prämien, sondern vielleicht auch bald die nächste Aktion.

In den Morgenstunden am Tag danach startete das Renncoaching mit einer Einweisung der Instruktoren. Spannung und Aufregung der Teilnehmer war bereits in den Gesichtern zu erkennen. Die Helme, Sturmhauben und Rennanzüge wurden vor Ort auf der Rennstrecke zur Verfügung gestellt und die ersten Fahrer machten sich bereit für den Start, denn die über 300 PS starken VW Scirocco R Cup Rennautos wollten endlich bewegt werden …

Vorsichtig tasteten sich die 100 Gewinner an Strecke und Fahrzeug heran. Die Instruktoren hierbei immer stets auf dem Beifahrersitz dabei, um in Gefahrensituationen schnell reagieren zu können. Runde für Runde wurde die Fahrt sicherer und gleichzeitig auch schneller. Bis die Fahrer sichtlich erschöpft, aber glücklich, zurück in die Boxengassen rollten. Nach mehreren Runden selbst am Steuer wurden die Plätze getauscht und es ging noch intensiver zur Sache. Nun konnten die Instruktoren den Teilnehmern zeigen, was Rennen für Profis wirklich bedeutet: Beschleunigen, was das Auto hergibt, Anbremsen in letzter Sekunde sowie in scharfen Kurven die Kontrolle des Rennwagens beizubehalten. Die routinierten Rennfahrer hatten demnach die Autos absolut sicher im Griff und so fühlten sich die Beifahrer, trotz reichlich Adrenalin im Blut, total gut aufgehoben.

Bei so viel Anstrengung und Aufregung war die Verpflegung natürlich besonders wichtig. Ein Food-Truck stand daher während der gesamten Veranstaltung an der Strecke und versorgte die Teilnehmer mit Kaffee, Erfrischungen und Snacks. Für die gemeinsamen Mittagspausen wurde ein leckeres Buffet angeboten.

Nach einem actionreichen Tag voller Renn-Spaß machten sich am späten Nachmittag alle gemeinsam auf die Heimreise. Voll von aufregenden Eindrücken, einem Lächeln auf den Lippen und mit dem zufriedenen Gefühl, etwas ganz Besonderes erlebt zu haben.

Und für alle, die diesmal nicht gewonnen haben, lohnt sich auf jeden Fall ein regelmäßiger Besuch auf der ZF [pro]Points Website und ein Blick in den Newsletter. Denn dort warten nicht nur attraktive Prämien, sondern vielleicht auch bald die nächste Aktion.

Erleben Sie mit proPoints

die ZF Aftermarket Race Days

Datenschutz-Präferenz-Center

Ihre Privatsphäre

Wenn Sie eine Website besuchen, kann diese Informationen aus Ihrem Browser, meist in Form von Cookies, abrufen oder speichern. Hierbei kann es sich um Informationen über Sie, Ihr Gerät und dessen Voreinstellungen handeln. Meist werden diese verwendet, um die erwartungsgemäße Funktion der Website zu gewährleisten. In der Regel identifizieren diese Informationen Sie nicht persönlich. Sie können Ihnen aber ein personalisierteres Web-Erlebnis bieten. Sie können sich entscheiden, bestimmte Arten von Cookies nicht zuzulassen. Klicken Sie auf die verschiedenen Kategorien, um mehr zu erfahren und unsere Standardeinstellungen zu ändern. Bitte machen Sie sich bewusst, dass die Blockierung bestimmter Arten von Cookies zu einer Beeinträchtigung Ihres Nutzererlebnisses auf den von uns zur Verfügung gestellten Websites und Diensten führen kann.

Zwingend Erforderliche Cookies

Damit unsere Website reibungslos funktioniert, sind diese Cookies notwendig. Daher können sie nicht in unseren Systemen deaktiviert werden. Diese Cookies werden im Regelfall nur als Reaktion auf Ihre Aktionen gesetzt, z.B. wenn Sie Ihre Datenschutzpräferenzen einstellen oder Formulare befüllen. Blockieren können Sie diese Cookies zum Beispiel durch Ihre Browsereinstellungen. Dann werden allerdings einige Funktionen der Seite nicht mehr ausgeführt. Durch diese Cookies erfolgt keine Speicherung persönlicher Informationen, durch die Sie als Individuum identifizierbar wären.

Analytics Cookies

Diese Cookies erlauben uns, Besuche und Traffic-Quellen zählbar zu machen, um die Performance unsere Website zu messen und sie dadurch zu verbessern. Durch Erkennen wie sich Besucher auf der Webseite bewegen, können wir feststellen, welche Seiten und Inhalte beliebter sind als andere. Sämtliche Daten, die durch diese Cookies gesammelt werden, sind aggregiert und dadurch anonym. Durch Deaktivierung dieser Cookies können wir nicht feststellen, wann Sie unsere Seite geöffnet haben und können die Performance der Seite nicht überwachen.

Weitere Informationen

Ihre Privatsphäre

Wenn Sie eine Website besuchen, kann diese Informationen aus Ihrem Browser, meist in Form von Cookies, abrufen oder speichern. Hierbei kann es sich um Informationen über Sie, Ihr Gerät und dessen Voreinstellungen handeln. Meist werden diese verwendet, um die erwartungsgemäße Funktion der Website zu gewährleisten. In der Regel identifizieren diese Informationen Sie nicht persönlich. Sie können Ihnen aber ein personalisierteres Web-Erlebnis bieten. Sie können sich entscheiden, bestimmte Arten von Cookies nicht zuzulassen. Klicken Sie auf die verschiedenen Kategorien, um mehr zu erfahren und unsere Standardeinstellungen zu ändern. Bitte machen Sie sich bewusst, dass die Blockierung bestimmter Arten von Cookies zu einer Beeinträchtigung Ihres Nutzererlebnisses auf den von uns zur Verfügung gestellten Websites und Diensten führen kann.

Zwingend Erforderliche Cookies

Damit unsere Website reibungslos funktioniert, sind diese Cookies notwendig. Daher können sie nicht in unseren Systemen deaktiviert werden. Diese Cookies werden im Regelfall nur als Reaktion auf Ihre Aktionen gesetzt, z.B. wenn Sie Ihre Datenschutzpräferenzen einstellen oder Formulare befüllen. Blockieren können Sie diese Cookies zum Beispiel durch Ihre Browsereinstellungen. Dann werden allerdings einige Funktionen der Seite nicht mehr ausgeführt. Durch diese Cookies erfolgt keine Speicherung persönlicher Informationen, durch die Sie als Individuum identifizierbar wären.

Analytics Cookies

Diese Cookies erlauben uns, Besuche und Traffic-Quellen zählbar zu machen, um die Performance unsere Website zu messen und sie dadurch zu verbessern. Durch Erkennen wie sich Besucher auf der Webseite bewegen, können wir feststellen, welche Seiten und Inhalte beliebter sind als andere. Sämtliche Daten, die durch diese Cookies gesammelt werden, sind aggregiert und dadurch anonym. Durch Deaktivierung dieser Cookies können wir nicht feststellen, wann Sie unsere Seite geöffnet haben und können die Performance der Seite nicht überwachen.