ZF Aftermarket weltweit –

Überall an Ihrer Seite

Sie sind hier:
D-A-CH (Deutsch)

Wenn Ihr Land nicht aufgeführt ist, wählen Sie "Andere Länder", um unsere globale ZF Aftermarket Website zu besuchen.

Alle ZF Aftermarket Webseiten

Finden Sie Ihr Land geordnet nach Regionen

Sie sind auf der Suche nach Unternehmensinformationen zu ZF Friedrichshafen?

Besuchen Sie unsere Corporate Website

Bitte wählen Sie Ihre Region und Sprache:

Zurück
Asien
Europa
Lateinamerika
Mittlerer Osten
Nordamerika
Ozeanien
Südafrika

Sie konnten Ihre Region oder Sprache nicht finden? Besuchen Sie unsere globale Webseite: English

Note

Die folgende Seite ist nicht für mobile Geräte optimiert.
Do you want to proceed?

Weiter

D-A-CH

Die richtige HV-Werkstattausrüstung
#technicaltip

Erstellt am 27.01.2021
Durchschnittliche Lesedauer: 3 Minuten

In meinem letzten Beitrag habe ich dir bereits vorgestellt, wie deine persönliche Schutzausrüstung für die Wartung und Servicierung von Hochvolt-Fahrzeugen aussehen sollte. Für manche Tätigkeiten benötigst du aber nicht nur eine Schutzausrüstung, sondern auch spezielle Messgeräte, die ab sofort zu deiner Werkstattausstattung gehören sollten.

Erstellt am 27.01.2021
Durchschnittliche Lesedauer: 3 Minuten

In meinem letzten Beitrag habe ich dir bereits vorgestellt, wie deine persönliche Schutzausrüstung für die Wartung und Servicierung von Hochvolt-Fahrzeugen aussehen sollte. Für manche Tätigkeiten benötigst du aber nicht nur eine Schutzausrüstung, sondern auch spezielle Messgeräte, die ab sofort zu deiner Werkstattausstattung gehören sollten.

Multimeter

Für Arbeiten an Hochvolt-Fahrzeugen benötigst du außerdem ein Multimeter, ich empfehle dir ein Digitalmultimeter. Mit einem Digitalmultimeter kannst du viele verschiedene Messungen durchführen, unter anderem eine Diodenprüfung, Kapazitätsmessung, Frequenzmesung, sowie Spannungs-, Wiederstands-, Strom- und Temperaturmessungen.

Multimeter

Für Arbeiten an Hochvolt-Fahrzeugen benötigst du außerdem ein Multimeter, ich empfehle dir ein Digitalmultimeter. Mit einem Digitalmultimeter kannst du viele verschiedene Messungen durchführen, unter anderem eine Diodenprüfung, Kapazitätsmessung, Frequenzmesung, sowie Spannungs-, Wiederstands-, Strom- und Temperaturmessungen.

Zweipoliger Spannungsprüfer

Ein zweipoliger Spannungsprüfer (Duspol) besteht aus einer Anzeigeeinheit und zwei Prüfelektroden. Vorwiderstände im Gerät dienen zum Schutz des Anwenders und begrenzen den Prüfstrom und die Spannung.

Ich verwende den zweipoligen Spannungsprüfer, um Schritt drei der fünf Sicherheitsregeln zu überprüfen – die Spannungsfreiheit. Dazu lege ich die Prüfspitzen des Spannungsprüfers an zwei unterschiedlichen Potenzialen an. Falls in der Anzeige noch Restspannung angezeigt wird, kannst du diese bei manchen Geräten durch Auslösung des FI Schalters auch abbauen.

Zweipoliger Spannungsprüfer

Ein zweipoliger Spannungsprüfer (Duspol) besteht aus einer Anzeigeeinheit und zwei Prüfelektroden. Vorwiderstände im Gerät dienen zum Schutz des Anwenders und begrenzen den Prüfstrom und die Spannung.

Ich verwende den zweipoligen Spannungsprüfer, um Schritt drei der fünf Sicherheitsregeln zu überprüfen – die Spannungsfreiheit. Dazu lege ich die Prüfspitzen des Spannungsprüfers an zwei unterschiedlichen Potenzialen an. Falls in der Anzeige noch Restspannung angezeigt wird, kannst du diese bei manchen Geräten durch Auslösung des FI Schalters auch abbauen.

Potenzialausgleichsmessung

Für zwei der drei wichtigsten Messungen, der Isolationsprüfung bzw. Potenzialausgleichsmessung benötigst du auch spezielle Messgeräte.
Wichtig hierbei ist, dass für die Schutzpotenzialausgleichsmessung, also die Messung des Übergangswiderstands zwischen zwei HV-Komponenten, ein Messgerät gewählt wird, welches über vier Anschlüsse verfügt und für die sogenannte Vierleitermessung ausgelegt ist.

Ein „normales“ Multimeter, welches üblicherweise zur Werkstattausstattung gehört, ist für diese spezielle Messung nicht geeignet!

Potenzialausgleichsmessung

Für zwei der drei wichtigsten Messungen, der Isolationsprüfung bzw. Potenzialausgleichsmessung benötigst du auch spezielle Messgeräte.
Wichtig hierbei ist, dass für die Schutzpotenzialausgleichsmessung, also die Messung des Übergangswiderstands zwischen zwei HV-Komponenten, ein Messgerät gewählt wird, welches über vier Anschlüsse verfügt und für die sogenannte Vierleitermessung ausgelegt ist.

Ein „normales“ Multimeter, welches üblicherweise zur Werkstattausstattung gehört, ist für diese spezielle Messung nicht geeignet!

Isolationsprüfung

Wie oben bereits erwähnt, besitzen Digitalmultimeter oftmals die Funktion zur Widerstandsmessung, allerdings wird hier meist mit einer sehr geringen Spannung geprüft. Bei Hochvolt-Systemen ist deshalb auch bei der Isolationsprüfung ein Standard-Multimeter nicht ausreichend, da eine hohe Spannung (höher als die Betriebsspannung des HV-Systems) benötigt wird, um den Zustand der Isolierung zu überprüfen. Erkundige dich im Vorfeld, ob du bereits über ein passendes Gerät verfügst. Ich empfehle dir ein Messgerät, bei dem du unterschiedliche Prüfspannungen einstellen kannst.

Isolationsprüfung

Wie oben bereits erwähnt, besitzen Digitalmultimeter oftmals die Funktion zur Widerstandsmessung, allerdings wird hier meist mit einer sehr geringen Spannung geprüft. Bei Hochvolt-Systemen ist deshalb auch bei der Isolationsprüfung ein Standard-Multimeter nicht ausreichend, da eine hohe Spannung (höher als die Betriebsspannung des HV-Systems) benötigt wird, um den Zustand der Isolierung zu überprüfen. Erkundige dich im Vorfeld, ob du bereits über ein passendes Gerät verfügst. Ich empfehle dir ein Messgerät, bei dem du unterschiedliche Prüfspannungen einstellen kannst.

Weitere Werkzeuge

Für das Arbeiten an Hochvolt-Fahrzeugen benötigst du noch weitere Werkzeuge, die in der Regel aber schon zu deiner Werkstattausrüstung gehören. Dazu gehören Schraubendreher oder Drehmomentschlüssel und entsprechende Werkzeuge zum Quetschen von Kabelschuhen und Aderendhülsen (falls du HV-Leitungen austauschst oder verlegst). Wichtig ist hier, dass du unbedingt in die Anleitungen des Fahrzeugherstellers schaust, um zu prüfen, ob eine Leitungsinstandsetzung überhaupt erlaubt ist.

Weitere Werkzeuge

Für das Arbeiten an Hochvolt-Fahrzeugen benötigst du noch weitere Werkzeuge, die in der Regel aber schon zu deiner Werkstattausrüstung gehören. Dazu gehören Schraubendreher oder Drehmomentschlüssel und entsprechende Werkzeuge zum Quetschen von Kabelschuhen und Aderendhülsen (falls du HV-Leitungen austauschst oder verlegst). Wichtig ist hier, dass du unbedingt in die Anleitungen des Fahrzeugherstellers schaust, um zu prüfen, ob eine Leitungsinstandsetzung überhaupt erlaubt ist.

Meine Devise für Werkzeuge und die Schutzausrüstung: Wer billig kauft, kauft zwei Mal! Bei deiner Ausrüstung oder der deiner Mitarbeiter solltest du wirklich keinen Cent sparen. Kaufe dir die Messgeräte und Ausrüstung beim Fachhändler deines Vertrauens und achte auf eine gute Qualität und darauf, dass das Equipment auch wirklich für die Tätigkeiten ausgelegt ist. Bei Fragen zu den einzelnen Geräten berate ich dich gerne, schreib mir einfach eine E-Mail!

Meine Devise für Werkzeuge und die Schutzausrüstung: Wer billig kauft, kauft zwei Mal! Bei deiner Ausrüstung oder der deiner Mitarbeiter solltest du wirklich keinen Cent sparen. Kaufe dir die Messgeräte und Ausrüstung beim Fachhändler deines Vertrauens und achte auf eine gute Qualität und darauf, dass das Equipment auch wirklich für die Tätigkeiten ausgelegt ist. Bei Fragen zu den einzelnen Geräten berate ich dich gerne, schreib mir einfach eine E-Mail!

Über den Autor

Philipp Klöckener

Philipp ist Ingenieur für Technisches Training und Internationalen Service. Seine Vision als Teil der #zfexperts:

“Ich sehe einen größeren Mix aus Benzin, Diesel, LPG, CNG, BHEV und FuelCell Fahrzeugen. In Zukunft werden wir breiter aufgestellt sein.”

Philipp Klöckener

Philipp ist Ingenieur für Technisches Training und Internationalen Service. Seine Vision als Teil der #zfexperts:

“Ich sehe einen größeren Mix aus Benzin, Diesel, LPG, CNG, BHEV und FuelCell Fahrzeugen. In Zukunft werden wir breiter aufgestellt sein.”

Weitere Informationen

Datenschutz-Präferenz-Center

Ihre Privatsphäre

Wenn Sie eine Website besuchen, kann diese Informationen aus Ihrem Browser, meist in Form von Cookies, abrufen oder speichern. Hierbei kann es sich um Informationen über Sie, Ihr Gerät und dessen Voreinstellungen handeln. Meist werden diese verwendet, um die erwartungsgemäße Funktion der Website zu gewährleisten. In der Regel identifizieren diese Informationen Sie nicht persönlich. Sie können Ihnen aber ein personalisierteres Web-Erlebnis bieten. Sie können sich entscheiden, bestimmte Arten von Cookies nicht zuzulassen. Klicken Sie auf die verschiedenen Kategorien, um mehr zu erfahren und unsere Standardeinstellungen zu ändern. Bitte machen Sie sich bewusst, dass die Blockierung bestimmter Arten von Cookies zu einer Beeinträchtigung Ihres Nutzererlebnisses auf den von uns zur Verfügung gestellten Websites und Diensten führen kann.

Zwingend Erforderliche Cookies

Damit unsere Website reibungslos funktioniert, sind diese Cookies notwendig. Daher können sie nicht in unseren Systemen deaktiviert werden. Diese Cookies werden im Regelfall nur als Reaktion auf Ihre Aktionen gesetzt, z.B. wenn Sie Ihre Datenschutzpräferenzen einstellen oder Formulare befüllen. Blockieren können Sie diese Cookies zum Beispiel durch Ihre Browsereinstellungen. Dann werden allerdings einige Funktionen der Seite nicht mehr ausgeführt. Durch diese Cookies erfolgt keine Speicherung persönlicher Informationen, durch die Sie als Individuum identifizierbar wären.

Analytics Cookies

Diese Cookies erlauben uns, Besuche und Traffic-Quellen zählbar zu machen, um die Performance unsere Website zu messen und sie dadurch zu verbessern. Durch Erkennen wie sich Besucher auf der Webseite bewegen, können wir feststellen, welche Seiten und Inhalte beliebter sind als andere. Sämtliche Daten, die durch diese Cookies gesammelt werden, sind aggregiert und dadurch anonym. Durch Deaktivierung dieser Cookies können wir nicht feststellen, wann Sie unsere Seite geöffnet haben und können die Performance der Seite nicht überwachen.

Weitere Informationen

Ihre Privatsphäre

Wenn Sie eine Website besuchen, kann diese Informationen aus Ihrem Browser, meist in Form von Cookies, abrufen oder speichern. Hierbei kann es sich um Informationen über Sie, Ihr Gerät und dessen Voreinstellungen handeln. Meist werden diese verwendet, um die erwartungsgemäße Funktion der Website zu gewährleisten. In der Regel identifizieren diese Informationen Sie nicht persönlich. Sie können Ihnen aber ein personalisierteres Web-Erlebnis bieten. Sie können sich entscheiden, bestimmte Arten von Cookies nicht zuzulassen. Klicken Sie auf die verschiedenen Kategorien, um mehr zu erfahren und unsere Standardeinstellungen zu ändern. Bitte machen Sie sich bewusst, dass die Blockierung bestimmter Arten von Cookies zu einer Beeinträchtigung Ihres Nutzererlebnisses auf den von uns zur Verfügung gestellten Websites und Diensten führen kann.

Zwingend Erforderliche Cookies

Damit unsere Website reibungslos funktioniert, sind diese Cookies notwendig. Daher können sie nicht in unseren Systemen deaktiviert werden. Diese Cookies werden im Regelfall nur als Reaktion auf Ihre Aktionen gesetzt, z.B. wenn Sie Ihre Datenschutzpräferenzen einstellen oder Formulare befüllen. Blockieren können Sie diese Cookies zum Beispiel durch Ihre Browsereinstellungen. Dann werden allerdings einige Funktionen der Seite nicht mehr ausgeführt. Durch diese Cookies erfolgt keine Speicherung persönlicher Informationen, durch die Sie als Individuum identifizierbar wären.

Analytics Cookies

Diese Cookies erlauben uns, Besuche und Traffic-Quellen zählbar zu machen, um die Performance unsere Website zu messen und sie dadurch zu verbessern. Durch Erkennen wie sich Besucher auf der Webseite bewegen, können wir feststellen, welche Seiten und Inhalte beliebter sind als andere. Sämtliche Daten, die durch diese Cookies gesammelt werden, sind aggregiert und dadurch anonym. Durch Deaktivierung dieser Cookies können wir nicht feststellen, wann Sie unsere Seite geöffnet haben und können die Performance der Seite nicht überwachen.